Trading economics the Chinese way

Michael Roberts schildert anschaulich, wie der chinesische (Staats?)-Kapitalismus funktioniert. “In my view, the Chinese economy remains at a structural crossroads. The state and state enterprises continue to dominate the economy in investment, employment and production. That means that foreign capital, domestic private capital and market forces do not hold sway, even though they have been increasing in weight and power over the last 30 years.

My view is controversial in Marxist circles. The vast majority of Marxist economists and ‘experts’ on Marx’s ‘theory of the state’ reckon that China is capitalist or ‘state capitalist’. But for me, the class nature of the Chinese state remains open.”

Vergänglich

grabstein

Alles Vergängliche
Ist nur ein Gleichnis;
Das Unzulängliche,
Hier wird’s Ereignis;
Das Unbeschreibliche,
Hier ist’s getan;
Das Ewig-Weibliche
Zieht uns hinan.

Johann Wolfgang von Goethe, Faust 2, Chorus Mysticus

Verworren und zugenäht

chess

Schaut euch mal diese verflixte Stellung an. Ich hatte als Weißer in verlorener Position verzweifelt Ld6-e5 gezogen – und gewann ganz überraschend! Es folgten Dc6? 52.Dh8+ Kg6 53.Dg8+ Kh6 54.Dh8+ Th7 55.Df8+ Kg6 56.Df5+ mit unabwendbarem Matt.

Was hätte der Schwarze anstelle von 51… Dc6 spielen können, um 52. Dh8+ und den Rest zu verhindern? War natürlich Blitz, nicht viel Zeit zum Überlegen.

Echt gefährlich!

antideutsch

Ich bin immer ganz froh, dass meine politische Meinung in kein bekanntes Klischee oder Parteiorganisationsvereinsraster passt. Am ehesten gehöre ich natürlich zu den so genannten Antideutschen. Die werden von allen gehasst, was darauf hindeutet, dass sie irgendetwas politisch richtig machen.

Artikel wie jetzt in Rubikon bestätigen mich nur. “Die echte Gefahr – Die sogenannten Antideutschen bauen an einer ‘Querfront’ mit der Neuen Rechten. Inhaltlich ist das selbstredend gequirlter Kehricht. Wenn einem nichts mehr einfällt, wirft man halt den Textbaustein “Querfront” in den Raum.

St. George’s

talking

Blick auf St. George’s, die Hauptstadt Grenadas, (Kleine Antillen) während der Revolution 1982.

← Next entries