Lünschermannsweg

Lünschermannsweg

Wieso fotografiere ich eigentlich immer dasselbe Motiv – wie hier (Juli 2012) und hier (März 2012) und hier (November 2011) und hier (Juli 2011)?

Man sieht meinen Geburtsort Holzwickede von der Quellenstraße aus, ca. 100 Meter südlich des Lünschermannswegs.

Die Wahrheit (gelogen) über mein Motiv: Ich wollte nur etwas posten, das von Google unter „Lünschermannsweg“ gefunden wird, weil es sonst noch nichts Vernünftiges zum Thema gibt und weil das auch sonst niemanden interessiert.

Kommentare

6 Kommentare zu “Lünschermannsweg”

  1. ...der Trittbrettschreiber am Oktober 24th, 2014 5:26 pm

    … ja die heimat – die weite enge sonnig düstere heimat. hoffnung und asche. was bleibt ist der blick über den wogenlosen ozean voller alter schwerer erde.

  2. Vom Hellweg zum Hixterwald : Burks' Blog am Oktober 22nd, 2015 9:00 pm

    […] (unten) an der ehemaligen Hengser Straße. Ein Foto ist Pflicht, wie schon wie hier (Oktober 2014), hier (24.10.2014), hier (Juli 2012) und hier (März 2012) und hier (November 2011) und hier (Juli 2011). […]

  3. Jahreslünschermannswegselfie : Burks' Blog am Oktober 18th, 2016 3:44 pm

    […] jährliches Foto am Lünschermannsweg in Holzwickede. „Straßenart: Weg“. Großartiges Herbstwetter mit Sonne und nicht zu […]

  4. Heimaten : Burks' Blog am Oktober 19th, 2017 11:49 pm

    […] vorkommen: Die Rote Ruhrarmee, die Schlacht von Pelkum, die Heimatstube Holzwickede, natürlich der Lünschermannsweg, der Hixterwald, vermutlich auch das Ruhrtal, das Canapé […]

  5. Margarethe, Caroline und der Lünschermannsweg, zum wiederholten Male revisited : Burks' Blog am Oktober 20th, 2017 3:26 pm

    […] schrob hatte schon vor drei Jahren geschrieben: Wieso fotogafiere ich eigentlich immer dasselbe Motiv – wie hier (Juli 2012) und […]

  6. Quellenstrasse, schon wieder revisited : Burks' Blog am Mai 28th, 2018 6:55 pm

    […] schrob schrieb im letzten Oktober und auch schon vor vor drei Jahren: Wieso fotografiere ich eigentlich immer dasselbe Motiv – wie hier (Juli 2012) und hier […]

Schreibe einen Kommentar