Diese jämmerlichen Figuren

„…bis dann der PW [prisoner of war] sich endlich aufbäumt und ausruft: „Was wollen Sie eigentlich von mir? Was konnte ich denn tun! Ich bin doch nur ein kleiner Mann. (…)

Nur ein kleiner Mann. Das Kleine-Mann-Thema wird in den ganzen Krieg hindurch beschäftigen (…).Die kleinen Leute, die Armen, die Unterdrückten, sind ja seine Leute; mit ihnen hat er sich immer solidarisiert, denn er hat gewußt, welche Kraft sie sind, geeint: wer war es denn, der die Bastille stürmte und den Winterpalast, wenn nicht die kleinen Leute? Aber wo war nun das andere, das wahre Deutschland, von dem er geträumt und geredet und geschrieben hatte? Sollten es diese etwa gewesen sein, diese jämmerlichen Figuren, die immer nur gekuscht hatten und, nach eigenem Geständnis, in jedesmal eigenen Worten vor ihm abgelegt, nie auch nur auf den Gedanken gekommen waren, nach der eigegen inneren Überzeugung zu handeln, sich zusammenzutun, in den Betrieben, in der Armee, wo immer sie eine Macht hätten sein können, und wenigstens einen Versuch zu unternehmen zu Widerstand, Streiks, Meutereien, Sabotage: Nur ein kleiner Mann – das entband sie ihrer Verantwortung, als Einzelne, als Gruppe, als Nation. (…)

Es hat Jahre gedauert, und ich mußte erst wieder unter Deutschen leben, bis ich verstand (…) und bis ich die Manipulierbarkeit des Menschen durch den Menschen in ihrer ganzen Vielfalt begriff.“

(Stefan Heym in seiner Funktion als US-amerikanischer Offizier über die Vernehmung deutscher Kriegsgefangener 1944 in der Normandie, aus: „Nachruf„)

Sehr aktuelle Sätze…

Ein Tempel der so genannten freien Marktwirtschaft

gürteltier-haus

Das Ludwig Erhard Haus oder auch „Gürteltier-Haus“, „das Kommunikations- und Servicezentrum der Berliner Wirtschaft“.

Der junge Mann und das Meer

Mann und Meer

Wenn ich mich recht erinnere, war das 1981 oder 1982 auf Baltrum. (Ja, das bin ich.)

Herbst am Adlergestell

Herbst

Nur ein kleiner, ähm, Hinweis: Wenn man da nicht aufpasst, kann man von einer Straßenbahn überfahren werden.

Die Grundlage einer guten politischen Meinung

heym

„Da waren in ihm, die Wurzeln müssen in der Kindheit liegen, ein Sinn für Recht und Unrecht, und eine Abneigung gegen Macht, die unterdrückt.“ (Stefan Heym: „Nachruf“, S. 105)

Gregor Gysi schrieb zu seinem 10. Todestag: „Dieser Typ des Intellektuellen handelt sich mit allen Seiten Ärger ein, aber hat einen außerordentlichen Vorteil: Er tendiert nicht so schnell zum Opportunismus.“

Ein großer Mann, Jude und Sozialist, und in literarischen Dingen – und nicht nur denen – mein Vorbild. Seine Autobiografie „Nachruf“ (1988) gehört für mich zum Bildungskanon und ist eines der besten Bücher, die je in deutscher Sprache geschrieben wurden.

Frauen und andere spezielle Personengruppen

Frauen

Morgennebel über der Dahme

Dahme

Female Character Models: unrealistic physical proportions

snipergirl

Ein interessanter Artikel in der Wired über weibliche Spielercharaktere in Ego-Shootern wie Warface:

„The female skins [are] a good example of how we see how culturally the different regions approach the same game in different ways,“ he says. „The skins we’re showing right now are the skins that basically came out of our Russian region. They’re not what our players at first requested in the Russian region. They tended to be considerably more extreme that what we ended up shipping with.“

By extreme he means revealing clothing and rather unrealistic physical proportions.

Frau Dingens twitterte dazu: „Crytek vergleicht Frauen in Games mit Cola, Spieler wollen sie in Highheels und Riesendekolltee“.

GamesIndustry hatte das Thema schon vor ein paar Tagen diskutiert: „Warface producer: ’sexy‘ female character skins result of ‚cultural relativism‘.“

Opium fürs Volk

Kosten des Afghanistan-Krieges (nein, es ist nicht ein Einsatz von „Schutz“truppen) für Deutschland bisher: 3590,6 Mio. Euro. Die vorhersehbare Pleite des Nürburgrings kostet den Steuerzahler 254 Mio. Euro. Kosten des Berliner Flughafen-Debakels vorausssichtlich fünf Milliarden Euro.

Kosten der katholischen Verschwendungssucht in Limburg: 40 Mio. Euro. Warum schreiben die Medien bloß über die klitzekleinen Fälle, die niemanden interessieren?

Humor eines Wahnsinnigen

Berliner Zeitung (via Fefe): „Der Verfassungsschutz weigert sich, der Linken-Abgeordneten Petra Pau Akteneinsicht zu gewähren. Begründung: Der Arbeitsaufwand sei zu groß. Damit verrät die Behörde Sinn für Humor eines Wahnsinnigen.“

Was die da beim Inlandsgeheimdienst so tun, steht hier: „So handele es sich bei 175 der 400 gefundenen Dokumente um vollständig eingescannte Zeitungen, in denen Paus Name einmal auftaucht.“

Ceterum censeo: Verfassungsschutz abwickeln. Ceterum censeo: Das wird nicht geschehen.

Der dunkle Fluss

Dahme

Die Dahme in Berlin-Grünau, auch Wendische Spree genannt (was ich bis vor fünf Minuten noch gar nicht wusste). Das Foto zeigt den „langen See“, der via Müggelspree mit dem Müggelsee verbunden ist.

„Der Name Dahme ist möglicherweise abgeleitet vom slawischen Begriff Dembrowa = Eichenwald. Andere Autoren führen den Flussnamen auf einen älteren, von der germanischen Vorbevölkerung stammenden Namen zurück, der eventuell einen dunklen Fluss bezeichnet. Solche alten Namen wurden oft von der germanischen Restbevölkerung an die slawischen Zusiedler weitergegeben.“

The Good Guardian Empire strikes back

The Guardian: „Editors on the NSA files: ‚What the Guardian is doing is important for democracy'“.

Viel interessanter ist es zu verfolgen, welche Medien bzw. Chefredakteure den Guardian nicht unterstützen…

Idealer Tätertyp

tätertypentätertypen

…jedenfalls nach Ansicht des DHIK.

Freier Markt! Wohlstand für alle!

Europa sei mit der schlimmsten humanitären Krise seit sechs Jahrzehnten konfrontiert, sagt die Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Halbmondgesellschaften (IFRC). 43 Millionen Menschen in Europa haben nicht die Möglichkeit, sich aus eigenen Mitteln mit Essen zu versorgen.

Der Kapitalismus wird es schon richten. Die freie soziale Marktwirtschaft ist ja auch sowas von sozial…

Die Zukunft der Printmedien

Printmedien

Hufeisensiedlung

Hugeisensiedlung

Welches Gedicht Bertolt Brechts fällt einem bei der Beschriftung dieses Plakates unwillkürlich ein und warum?

Greatest Damage to Western Security in History

Schmutzkampagne des MI5-Chefs Andrew Parker via Daily Mail gegen den Guardian: „Left-wing paper’s leaks caused ‚greatest damage to western security in history‘ say Whitehall insiders. MI5 chief Andrew Parker called paper’s expose a ‚guide book‘ for terrorists.“

Schon klar. Muahahahaha.

Rotlichtviertel

gendarmenmarkt

Zu treuen kapitalistischen Händen oder: Wohlstand für alle!

wohlstand für alle

Programminformation der ARD: „Im Frühsommer 1990 wurde die Treuhandanstalt gegründet, um die ‚volkseigenen‘ Betriebe der DDR zu privatisieren. In den folgenden vier Jahren werden rund 4.000 dieser Betriebe geschlossen, etwa zweieinhalb Millionen Arbeitsplätze gehen verloren. Die Treuhandanstalt macht bis zu ihrer Schließung Ende 1994 Schulden in Höhe von insgesamt 256 Milliarden Mark – umgerechnet rund 150 Millionen Mark jeden Tag. Zudem lässt sich die Treuhand um viele Milliarden Mark betrügen. Dieser Skandal wurde nie vollständig aufgeklärt. Die meisten Täter gingen straffrei aus oder wurden nicht einmal angeklagt. Über 20 Jahre nach der Wiedervereinigung ist es Zeit, Fragen zu stellen.“

Ach.

Nach 20 Jahren? Und gibt es keine Medien mehr in Deutschland, die versuchen, Skandale aufzuklären? Das geht natürlich nicht, wenn man zum Beispiel Interviews „autorisieren“ lässt…

Wie sagte Anton Hofreiter von den „Grünen“ heute: „Wohlstand für alle!“

Man kann gar nicht so viel fressen, wie man kotzen möchte.

Montage: Burks

Gut zu wissen, reloaded

„OECD-Bildungsstudie: Jeder sechste deutsche Erwachsene liest wie ein Zehnjähriger.“

Weitere Meldungen: „Vier von fünf Deutschen wählen Parteien, die den Kapitalismus als Ende der Geschichte ansehen.“ – „Vorbehalte unter Jugendlichen zwischen 14 und 19 Jahren gegenüber Online-Diensten, die bisher ohnehin gering waren, sind auch nach den Überwachungs-Skandalen kaum höher geworden„. – „Der Esoterik-Markt in Deutschland macht jährlich 25 Milliarden Euro Umsatz.“ – „Die neue Fraktionschefin der ehemaligen „alternativen“ Partei der Grünen, Katrin Göring-Eckardt, hat die Verehrung höherer Wesen studiert und ist dem Kapital freundlich gesinnt.“ – „Sonneborn wird nicht im Hauptprogramm des ZDF, sondern in ZDFneo gezeigt.“

← Next entriesOlder entries