Westarbeit

BStu

Der RBB, Redaktion Klartext, ließ auch mich im Jahr 2010 ausforschen – mein Name ist in der Akte (Ausriss) geschwärzt. Warum? Weiß ich nicht, aber ich war damals “Funktionär” im DJV Berlin. Ohne Ergebnis natürlich. Wer es genauer wissen will: Meine Stasi-Akten habe ich hier selbst publiziert.

image_pdfimage_print

Kommentare

One Kommentar zu “Westarbeit”

  1. ... der Trittbrettschreiber am Mai 4th, 2021 1:38 pm

    Haben die auch spießige, politische Langeweiler ausspioniert, die brav mit Aktentasche, Henkelmann und täglich tränierten Schleimdrüsen ins Büro gepilgert sind?
    Was muss ich tun, um das einzige horror vakuui in den Stasiunterlagen mit größtem Entsetzen genießen zu dürfen – anrufen?

Schreibe einen Kommentar