Apokalypse now

South China Morning Post: “Coronavirus: global death toll could hit 5 million by March, Chinese researchers say”.
A researcher at the Institut Pasteur of Shanghai who is investigating the coronavirus but was not involved in the study, said that if 5 million people died by March, it could lead to the collapse of the global health care system.
“People die en masse when they cannot get even the most basic care in hospitals,” said the person, who asked not to be named.”

image_pdfimage_print

Kommentare

8 Kommentare zu “Apokalypse now”

  1. flurdab am Januar 15th, 2021 5:18 pm

    Klabauterbach auf chinesisch?
    Ich wusste garnicht das wir ein globales Gesundheitssystem haben.
    Man lernt nie aus.

  2. Godwin am Januar 15th, 2021 7:30 pm

    5 Million bis zum März?

    Ich fühle mich betrogen!
    40 Millionen wurden uns schon letztes Jahr versprochen.

    Die Quartalszahlen liegen weit hinter den Erwartungen der Analysten – magere 2 Mille so far.
    An der Börse würde man Panikverkäufe starten.

    Da kann ich auch weiter saufen.

  3. Wolf-Dieter Busch am Januar 15th, 2021 9:54 pm

    Wie unterscheide ich seriöse Berichte von handelsüblicher Panikmache?

  4. Trebon am Januar 16th, 2021 6:39 am

    Also ich hab von einem gehört, das eine Billion Ameisen einen Aufstand planen und die gesamte Menschheit vernichten wollen. Mit ner CovHuhnFlederEbolaSarsPestAkneHIVMegaMutation gegen die Sie immun sind.

    Die versammeln sich gerade alle um das Zeugs abzuholen. Oder habt ihr irgendwo noch Ameisen gesehen. Siehste!

    Hab ich von einem dessen Name auch nicht genannt werden soll.

  5. flurdab am Januar 16th, 2021 12:12 pm

    Was ist eigentlich mit der Bundestagswahl 2021.
    Lohnt es noch die durchzuführen wenn nur noch 30 Mio. Wahlberechtigte in Deutschland leben?
    Muss dann doch das Wahlalter auf 12 Jahre gesenkt werden?
    Warum kaspert sich die CDU noch einen neuen Vorsitzenden aus, wenn doch alle Kanditaten bereits Risikogruppe sind?
    Und Risikogruppe meine ich umfassend, also für Alles.

    Und was ist mit den symptomlos Erkrankten?
    Ist dieses Konzept auch auf andere “Kranheiten” übertragbar?
    Bin ich vielleicht ein symptomloser Millionär?
    Eigentlich bin ich Millionär habe nur keine Symptome auf meinen Kontoauszügen.
    Der Leidensdruck ist da und damit auch der Krankheitswert.

    Sind wir vielleicht alle schon kränker als wir wahrhaben wollen?
    Was sagt Herr Lauterbach dazu?

  6. ... der Tritttbrettschreiber am Januar 16th, 2021 4:59 pm

    @flurdab

    “Der Leidensdruck ist da und damit auch der Krankheitswert.”

    Das bleibt nur der schlurfende Gang in ein Online-Intensivbett.

  7. flurdab am Januar 17th, 2021 10:17 am

    @ Trittbrett

    sehe ich anders.
    Wer in den letzten 10 Jahren nicht alles Leidensduck entwickelt hat, unglaublich.
    Und jetzt bin ich mal eben dran, ;-)
    Der syptomlose Millionär, ein Krankheitsbild der aktuellen Gesellschaft.

  8. ... der Trittbrettschreiber am Januar 17th, 2021 4:41 pm

    @flurdab

    Überall Leiden ohne Symptome – ich fühle mich auch schon ganz reich. Nun ja, da müssen wir durch.

Schreibe einen Kommentar