Immer im Kreis

Modelleisenbahn

Das war meine Modelleisenbahn, kurz bevor ich anfing zu studieren und zu Hause auszog. Die Aufnahme muss Ende der sechziger Jahre gemacht worden sein. Danach wurde sie irgendwann abgebaut. Ich habe sie heute noch, in Kisten verpackt.

Kommentare

6 Kommentare zu “Immer im Kreis”

  1. ... der Trittbrettschreiber am Februar 20th, 2013 5:58 am

    Modelle haben einen unschätzbaren Wert für die Entwicklung von Persönlichkeiten, die später einmal die Welt gestalten, lenken und retten wollen, sei es konstruktiv, politisch oder strategisch. Aber sie fixieren auch, lenken die Phantasie (modellieren sie).

    http://www.subf.net/forum/index.php?topic=561.0

    Dieses Modell katapultiert mich noch heute in meine kindlichen Phasen, in denen ich mich mit Tränen des Neids auseinanderzusetzten hatte.
    Nun, heute fast erwachsen, träume ich hin und wieder mit meinem inneren Kind vom einem riesigen echten AEROCHARRIBANG. Und i c h darf fahren.

  2. Jan-Malte am Februar 20th, 2013 6:49 am

    Wurden die Kisten bei der Durchsuchung nicht von der Polizei in Augenschein genommen und was kaputt gemacht?

  3. rainer am Februar 20th, 2013 9:45 am

    …wie sich die Bilder gleichen…hatte auch so eine…wurde leider nachher verschenkt…..

  4. admin am Februar 20th, 2013 2:06 pm

    @Jan: die Kisten stehen nicht in meiner Wohnung,

  5. Chris am Februar 20th, 2013 6:46 pm

    Ich hatte auch eine und habe es geliebt, mir die künstlichen Welten in den Modellbaukatalogen anzusehen. Dabei habe ich nicht nur die Postkartenidylle geliebt, sondern fand industrielle Anlagen und Rangierbahnhöfe spannend.

  6. elvis am Februar 21st, 2013 9:46 am

    @Jan: die Kisten stehen nicht in meiner Wohnung,

    … jetzt weiss es auch die Polizei. Die nächste Hausdurchsuchung kann kommen.

Schreibe einen Kommentar