Gehackt

elsasser

„An dieser Stelle hat sichs ausgeheuschreckt, auch das Volk muss erstmal woanders Front beziehen und die Zinsknechtschaft wird wohl erst naechstes Jahr gebrochen. Bye bye Elsässer.“ So steht es bei Indymedia und auch anderswo.

Kommentare

4 Kommentare zu “Gehackt”

  1. MH am Februar 12th, 2009 6:45 pm

    „Schäubles“ Webauftritt wurde auch gehackt. Von EUCH!!! :) Sau geile Aktion …

    Warum schreibst dazu nix? Übrigens soll die „Ausländer-Empfang“ Datei jetzt auch kommen. Bitte bringt mir einen Kübel ich muss mich übergeben …

  2. Fluxkompensator am Februar 19th, 2009 6:45 pm

    Mann Burks,

    Opel brennt,
    die Merkel wird immer rosaroter,
    Pastor Williamson soll brennen,
    in der NPD wird gezündelt,
    Adolf Hitler hat tatsächlich beim Mittagessen gefurzt http://preview.tinyurl.com/blqpst ,
    Christian Klar läuft noch immer in Berlin frei herum,
    das BKA liest hier mit,
    es gibt Probleme über Probleme die es zu kommentieren gilt. Wo steckst Du?

  3. MH am Februar 26th, 2009 5:09 pm

    wie macht der Flux das mit dem Fettschreiben?

    Aber schade dass der Blog tot ist … :( War immer recht witzig hier.

  4. nexuslex am Februar 26th, 2009 7:25 pm

    nix tot, nur Knatsch…
    aber ehrlich Herr Burks…
    HAAALLLLOOOOO!!!

Schreibe einen Kommentar