Moralisierender Kindermüll

koran

Wenn ihr Wer glaubt, ich würde mir jetzt die Haare blau färben, mein Blog mit Musik unterlegen, auf Diskussionen zum Frühfeudalismus und der Programmierung merkwürdiger Polygone verzichten und unpolitischen Quatsch faseln über das Klima (und vermutlich auch was mit Tieren), der irrt.

Kommentare

11 Kommentare zu “Moralisierender Kindermüll”

  1. Ruedi am Mai 23rd, 2019 4:02 pm

    Wir werden alle älter und finden zurück zu ..

  2. altautonomer am Mai 23rd, 2019 4:15 pm

    Renzo ist ein Selbstdarsteller und Quasselautomat. Seine gesammelten Behauptungen untermalt er mit sogenannten „Quellen“. Im Quellverzeichnis sehe ich aber hauptsächlich Sekundärquellen wie SPIEGEL, Youtube usw.

    So belegt er seine Behauptung „RWE sponsert über 100 Kommunalpolitiker“ mit einem SPIEGEL-Artikel, der schlicht falsche Angaben enthält.

    Dreist und penetrant finde ich auch sein ständiges „WIR“ in negativem Kontext. Nein. Ich nicht.

    Der deutsche Michel liebt solche Vereinfachungen.

  3. kikujiro am Mai 23rd, 2019 7:18 pm

    Da du sonst sehr auf richtige Grammatik achtest,vermute ich, du hattest einen anstrengenden Tag.

    Entweder müsste es heißen:
    Wer glaubt… der irrt.
    oder
    Wenn ihr glaubt… irrt ihr euch.

  4. ... der Trittbrettschreiber am Mai 23rd, 2019 7:42 pm

    Freud hatte doch irgendwie den richtigen entwicklungspsychologischen
    Riecher, nur eben, dass er die Phasen etwas verdreht hat.
    Nun ist klar: Die orale Phase folgt der analen Phase und nicht umgekehrt.
    Im Laufe der Entwicklung rödelt der homo onlinenensis mit empörten Grimassen
    in seinen eigenen Exkrementen herum, vergleicht sie mit vermeintlich
    anderen und wenn er dann so ziemlich alle Unitoiletten- und später auch
    Lein-Wände vollgeschmiert und vielleicht sogar verkauft hat, entdeckt er, dass
    das alles sehr viel mit Material- und Energieverschwendung zu tun hat und logged sich
    dann irgendwo online ein. Das ist sozusagen der Quantensprung in das orale Leben,
    das sich dergestalt äußert, das es voll von Verben und Gesten ist, die nun über die
    desinteresssierte Außenwelt ausgeschüttet werden. Der orale Charakter muss einfach brabbeln,
    denn das erinnert ihn an seine postnatalen Saugreflexe, die immer dann einsetzten, wenn in
    seinem Gesichtsfeld kleine runde Objekte erschienen, die er dann mit seinen Lippen umschließen konnte, um sich unter anhaltenden Zungen- und Schluckaktivitäten zu sättigen. Das Pendant zu diesen nährenden Objekten ist nun die kleine runde Linse der PC-Kamera, die leidenschaftlich per Redeschwall zur Herausgabe von Userzuwendungen animiert werden soll. Da der Sättigungseffekt sich leider sehr selten
    einstellt, wird ununterbrochen weitergeschwatzt. Um von seiner Inhaltsleere, die er insgeheim
    selbst zu spüren ahnt, abzulenken, färbt er sich die Haare, sticht sich Metall ins Auge oder
    füllt sich die Poren mit Tinte. Manch ein Exemplar dieses homo sapiens Nachfolgers macht das auch mit
    den Bereichen seines Körpers, der für andere nicht sichtbar ist. Dieses Ablenkungsmanöver ist so
    perfekt, dass er selbst garnicht mehr wissen will, wer denn da hinter dieser kleinen Linse seiner
    Kamera überhaupt seinem Geplapper folgt. Intelligente Maschinen, einsame Biertrinker, oder der Hund im Tierheim, der aus Verzweiflung ruhig gestellt werden soll, damit endlich mal die Büroarbeit erledigt werden kann. So geht das immer weiter. Und wenn sie nicht irgendwann gestorben sind, dann brabbeln sie auch Morgen noch und Übermorgen…. und nach dem Klimawandel… und dem Atomausstieg …

  5. Godwin am Mai 23rd, 2019 8:24 pm

    Die Reaktionen der Union zeigen aber, dass offenbar ein Nerv getroffen wurde.
    Auch der Erfolg, dass sich offenbar doch ein paar mehr Leute als sonst üblich eine ganze Stunde Politik reingezogen haben, kann nicht ganz weg geleugnet werden.
    Ob das bei dieser oder irgendeiner anderen Wahl dann irgendwelche Nennenswerten Auswirkungen haben wird – daaaas steht auf einem gaaaaanz anderen Blatt

  6. Siewurdengelesen am Mai 23rd, 2019 11:26 pm

    Ich find´s trotzdem geil;-)

    Wenn eine CDU oder besser deren Vertreter und Mitglieder sich von solchem „Kindermüll“ mehr genötigt fühlen zu reagieren, als von so manch anderen Angriffen, dann hat der Rezo scheinbar einen Nerv getroffen.

  7. Martin Däniken am Mai 23rd, 2019 11:28 pm

    Also das Rezo Vid wäre komsumabler wenn es Peter Handke eingesprochen hätte 3Std oderso…
    Komisch,äussert sich mal ein junger Mann,von den Politikverdrossenen,zu politischen Fragen…
    in der Sprache der Jugend kommen die alten weissen Männer hervor…
    Wer hat noch mal die Macht in diesem Land und die wesentlich wichtigere Deutungshoheit?!
    Nagut, die Überalterung der Bevölkerung,da muss die Jugend schon mal darauf verzichten eine Meinung zuhaben!
    Wie bei Greta sehe ich die Gefahr in sich gut anhörende Polemiken zuversinken anstatt reflexartig zu kontern.
    Naja,vielleicht ist Zivilisation der Untergang von Empathie…die zu einer Worthülse verkommen ist!
    Und ich nehme mich da nicht aus.
    Aber es gibt Fakten/Wahrheiten,die weh tun und der Wahrnehmung unserer Bedürfnisse unangenehm sind..die aber nicht durch feinstgedrechselte Rhetorik nicht wegzubasteln sind.
    Um noch mal auf Rezo und Greta zukommen,die Verrenkungen die ihretwegen auf geführt,führen zu schweren Schäden,die kein Chiropraktiker mehr beheben kann,wohl aber ein Wundarzt mit der Knochensäge!
    Es ist für mich eine Frage ob eine Situation stagniert oder stabil ist:
    Stagnation bedeutet das man der Illusion,dem Wahn verfallen ist,eine Lage wäre stabil und einem überraschenderweise,die Beine weghauend Wechsel staunend/paralysiert zuschauen muss.
    Stabil heisst die Welle,die einen überraschen könnte, auszusuchen um sie zumeistern.
    Sorry das ich mich wie Paulo Cuelho anhöre;-)
    Aber ich will niemand vorschreiben was er/sie zudenken hat..dasselbe nehme ich auch mich in Anspruch…
    Ein vorletztes noch…
    Jeder ist seiner Wahrheit/Wahrnehmung Schmied!
    Das letze(Gottseidank)
    Viele einfache Dinge verknüpft ergeben ein komplexe Gewirk der Wirklichkeit.

  8. Roman Bardet am Mai 24th, 2019 8:51 am

    Hallo liebe Kommunisten,

    es ist doch toll zu sehen wie die CDU springt.

    Warum reagiert die CDU überhaupt derartig panisch?

    Warum reagiert die Journaille darauf, wo die doch ansonsten immer in diesen Angelegenheiten schweigt?

    Schön fand ich, dass die BILD und NEUES DEUTSCHLAND auf diesen Youtuber kaum reagierte. Völlig gegensätzlich dazu ZEIT, taz, SZ und
    die tageschau. Auch die AfD hat stillgehalten, aber die konnte noch nie etwas mit Steilvorlagen anfangen …

  9. Messdiener am Mai 24th, 2019 5:08 pm

    Hi Burki,
    hast mir einen ganz schönen Schreck eingejagt.

  10. Publicviewer am Mai 24th, 2019 7:28 pm

    Auch wenn der Typ blaue Haare hat, also durch Äußerlichkeiten versucht sich von der Masse abzuheben muss ich doch konstatieren, das dieses Video schon seine Berechtigung hat.

  11. flurdab am Mai 24th, 2019 7:44 pm

    Ich kann den Ärger ja verstehen, da revoluzzert und agitiert man sein Leben lang ohne echte Resonanz.
    Und dann kommt so ein Youtuber, mit blauer Tolle und ohne Kaderschule, und räumt ab.
    Wobei er die Systemfrage völlig ausblendet, vermutlich kennt er sie noch nicht einmal.
    Er und seine Generation werden diese schon noch entdecken!
    Und dann kommt unsere Stunde.

    Was mich wirklich stört ist das die Grünen nicht genannt werden, gerade so als ob diese nicht zum Sumpf gehören würden.

Schreibe einen Kommentar