Remember!

Gestern war der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.

Blockade Leningrad

Credits: Von RIA Novosti archive, image #2153 / Boris Kudoyarov / CC-BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0

Am 27. Januar 1944 endete die Blockade Leningrads.

„Die Deutschen machten mehrere Versuche, die damals größte russische Stadt zu erobern, entschieden dann, sie auszuhungern. Die längste, opferreichste und verbrecherischste Schlacht des Zweiten Weltkriegs dauerte fast 900 Tage. Die Leiden der Stadt sind kaum in Worten auszudrücken, auch nicht in Zahlen. Das russische Wikipedia nennt 650.000 Zivilopfer, das deutsche 1,1 Millionen.“

Kommentare

4 Kommentare zu “Remember!”

  1. rainer am Januar 28th, 2019 2:43 pm

    …ja, genau,,,,und Väterchen Stalin hat seine Bevölkerung in Leningrad eiskalt geopfert…

  2. waldheinz am Januar 28th, 2019 8:19 pm

    Einfach mal zurück lehnen, sich Zeit nehmen, die Augen schließen und einfach nur zuhören…

    https://www.youtube.com/watch?v=_z8TZjcqYhY

  3. Roland am Januar 29th, 2019 12:49 pm

    „Eiskalt geopfert“? Wie denn? Hitler wollte Leningrad gar nicht einnehmen, der Hungertod war gezielt.

  4. flurdab am Januar 29th, 2019 9:50 pm

    Fast drei Jahre Hungerkrieg.
    Aber was ist eine „Einkesselung“ gegen Wirtschaftssanktionen?
    Bascha al- Assad muss weg, scheiß auf die Bevölkerung.
    Yippie- Ya- Yeah, deutsche Leidkultur.

Schreibe einen Kommentar