Our duty

“Why are deadly weapons being sold to those who plan to inflict untold suffering on individuals and society? Sadly, the answer, as we all know, is simply for money – money that is drenched in blood, often innocent blood. In the face of this shameful and culpable silence, it is our duty to confront the problem and to stop the arms trade.” (Ein relativ bekannter Katholik, auf den aber niemand hören wird und schon gar nicht die so genannte “christliche” CDU.)

Kommentare

2 Kommentare zu “Our duty”

  1. tom am September 27th, 2015 10:26 am

    “Pope Francis assures atheists: You don’t have to believe in God to go to heaven”
    Was er so nicht sagte, aber eine plakative Überschrift braucht Presse wohl.
    Wäre das denn eine gute oder eine schlechte Nachricht?

  2. tm852 am September 27th, 2015 8:45 pm

    Ansonsten wuerde Der Gott alles gute Personal an die andere Seite verlieren. Wer will den schon mit Denen zusammen die ganze Ewigkeit verbringen? Come on: Hosanna (https://de.wikipedia.org/wiki/Ein_M%C3%BCnchner_im_Himmel), 72 Jungfrauen usw. will man das wirklich? Ein Leben ist genug aber die Ewigkeit, das zieht sich dann doch eventuell ein bisschen.
    https://www.youtube.com/watch?v=MV5w262XvCU
    Auch die Kirche muss heute etwas Marketing machen.

Schreibe einen Kommentar