Löhne runter!

“Das Arbeitsvolumen blieb seit 2000 gleich, wurde durch Leih-und Teilzeitarbeit nur auf mehr Personen verteilt. So haben wir eine Abwärtsspirale der Löhne in Gang gesetzt – mit der Folge, dass immer mehr Löhne subventioniert werden müssen.” Hier handele es sich um eine Marktverzerrung sondergleichen. “Das stinkt nicht nur zum Himmel , sondern konkurriert auch die Arbeitsmärkte unserer Nachbarn in Europa in Grund und Boden.” (Sozialrichter Jürgen Borchert im Tagesspiegel)

Do not forget: It’s as feature, not a bug.

image_pdfimage_print

Kommentare

4 Kommentare zu “Löhne runter!”

  1. Linuxprofi am Dezember 27th, 2014 10:52 am

    Macht nix, die deutschen liefern den Krempel und dann bezahlen Sie ihn auch noch selbst. Finanziert durch HIV. Eingefuehrt durch Rosa-Gruen. Brauchte die Union sich nicht mal die Finger schmutzig machen.

  2. rainer am Dezember 27th, 2014 11:52 am

    …wissen wir doch….höchste Zeit, dass diese ganze Berliner Verbrecherbande einen Meter höher gehängt wird….

  3. Kaluptikus am Dezember 27th, 2014 2:38 pm

    die arbeitszeit muss verlängert werden, dann steigen auch die löhne und die sozialbeiträge und die steuereinnahmen!

  4. pB am Dezember 27th, 2014 8:59 pm

    @K..

    Zynismus-Tag vergessen?

Schreibe einen Kommentar