Leaves

leavesBlätter

Kindliche Frage: Wieso bedecken Blätter manchmal den ganzen Boden und machmal nicht? Das kann doch nicht an der jeweiigen Menge liegen? Und auch nicht am Wind, denn sonst lägen sie unregelmäßiger. Gibt es da ein Gesetz?

Kommentare

9 Kommentare zu “Leaves”

  1. ...der Trittbrettschreiber am Oktober 20th, 2014 5:38 am

    Genau mit dieser Fragestellung wurde die Gruppendynamik entdeckt.

  2. hartmut am Oktober 20th, 2014 7:20 pm

    Mandelbrot, Chaosforschung???

    http://de.wikipedia.org/wiki/Mandelbrot-Menge

    Intuitiver Vorschlag von mir; ich bin so n typischer „liest populärwissenschaftliche Mathe-Literatur“-Fritze.

  3. Crazy Eddie am Oktober 20th, 2014 7:51 pm

    Da muß ich raten und mir fallen zunächst einmal Segelschiffe ein: Da gilt, je größer, desto schneller. Große Blätter werden also schneller und weiter vom Wind davongetragen, als kleine und wenn sie sich dann irgendwo sammeln, bedecken sie auch größere Flächen.

  4. andreas am Oktober 21st, 2014 2:26 am

    der boden ist gepflastert, also irgendwo stadt. wind dauernd aus allen richtungen in mannigfaltigen dosen um ebenso viele ecken. furz. anderes bild. schmetterling am anderen ende der welt. mannomann spät schon wieder…

  5. Raze am Oktober 21st, 2014 12:55 pm

    Es könnte auch eine andere Erklärung geben. Hat schon mal jemand von den Chladnischen Klangfiguren gehört?
    Kurz gesagt ist es so, dass sich auf einer Platte, die vibriert, bestimmte Punkte in Ruhe befinden. Dort sammelt sich alles, was leicht genug ist, um von dieser Schwingung bewegt zu werden. Sand, Blätter, was auch immer. Und den Boden zum Vibrieren zu bringen ist relativ leicht. Man braucht nur konstanten Straßenverkehr, schätze ich. Und weil die Bedingungen nicht ideal sind, sind die erzeugten Muster auch nicht so ideal wie im Laborversuch.

  6. admin am Oktober 21st, 2014 1:06 pm

    Sehr interessant. Nein, ich hatte nicht daovn gehört. http://de.wikipedia.org/wiki/Chladnische_Klangfigur

    Sehr poetischer Name für einen Bürgersteig mit Blättern!

  7. Eike am Oktober 21st, 2014 6:15 pm

    Das ist Deutschland! Das Laub mag fallen, aber es hat immer Struktur!

  8. admin am Oktober 21st, 2014 6:18 pm

    YMMD

  9. Thomas am Oktober 21st, 2014 6:59 pm

    Naturgesetze!

Schreibe einen Kommentar