Atomkraft ist todsicher und Polen ist verloren

ABC (Australien) meldet: Japan’s science ministry says 8 per cent of the country’s surface area has been contaminated by radiation from the crippled Fukushima nuclear plant. It says more than 30,000 square kilometres of the country has been blanketed by radioactive caesium.

Also ungefähr eine Fläche von der Größe Nordrhein-Westfalens.

Guckst du übrigens hier (Umweltinstitut München e.V.):

Es ist kaum zu glauben: Polen will in die Atomkraft einsteigen! (…) Unser östliches Nachbarland Polen will ein eigenes Atomenergieprogramm starten und den, seit der Wende im Jahr 1989 bestehenden, Stopp für Atomkraftwerke aufheben. Sogar der Einstieg in die Wiederaufarbeitung und in die Schnelle-Brüter-Technologie sind beabsichtigt.

Wahrscheinlich kommt das vom Katholizismus. Wer so intensiv höhere Wesen verehrt, der bekommt irgendwann einen Dachschaden. Anders kann ich mir das nicht erklären.

image_pdfimage_print

Kommentare

2 Kommentare zu “Atomkraft ist todsicher und Polen ist verloren”

  1. ...der Trittbrettschreiber am November 23rd, 2011 1:30 pm

    …words, destony?

  2. ninjaturkey am November 23rd, 2011 5:13 pm

    »…Wer so intensiv höhere Wesen verehrt, der bekommt irgendwann einen Dachschaden…«

    Naja, andere glauben an sich selbst als das höhere Wesen und sind damit auch bisweilen auf dem Holzweg. Wie viel Prozent der Polen wirklich praktizierende Katholiken sind, steht auch nirgendwo.

    Ein über Generationen verinnerlichtes Abnicken hochherrschaftlicher Anweisungen, (Adel, Kommunismus, Kapitalismus, und daneben immer als “Halt” der “Herr” Pfarrer) lässt sich nicht mal eben abstellen. Auch wir sind schnell dabei, wenn es geht die Hacken vor einem gelackten “Doktor” zusammen zu knallen, die “Mutti” zu beklatschen oder jeden Mist aus Zeitung und Fernsehen zu glauben.

    Zurück zum Thema: Im Unterschied zu den Polen (und das ist erstaunlicher Weise immer noch unser Antrieb) bedroht ein Kernkraftwerk auf lange Sicht unseren Way of Life, während er den Polen diesen Way erst noch ermöglichen soll. Und ob die Polen den Atomwunsch Ihrer Regierung teilen, oder ob sie dazu einfach nur das Maul halten (wie auch wir zu fast jeder Sauerei unserer eigenen Politclowns) ist auch noch nicht ganz klar.

Schreibe einen Kommentar