Die Jugendschutzwarte mal wieder

Ohne Worte…

Kommentare

6 Kommentare zu “Die Jugendschutzwarte mal wieder”

  1. Dirk am Mai 28th, 2009 12:59 pm

    Hihi, noch lustiger find ich, dass auch Studivz, Youtube und Facebook im Filter sind. Google ist immerhin ab 14 Jahren freigegeben.

  2. DPMS INFO » OBY.de auf Jusprog.de: Standard gesperrt am Mai 28th, 2009 1:41 pm

    […] erfuhr ich über burks.de von dem Internetfilter der Firma Fundorado GmbH aus Hamburg. Sogleich habe ich oby.de getestet und […]

  3. Das Herz bleibt ein Kind » F!XMBR am Mai 28th, 2009 3:53 pm

    […] Die Jugendschutzwarte mal wieder Ich wusste es immer – Burks ist Extremist… […]

  4. Fluxkompensator am Juni 1st, 2009 12:33 pm

    Ok, Burks. Dein Blog wurde in die Kategorie EXTREMISMUS einsortiert. Jemand hat also einen Quasiantrag dort gestellt, jemand hat den überprüft und ist zu dem Entschluß gekommen, ja, das Burks blog ist ein extremistisches Blog. Du stehst also auf einer Stufe mit jenen, die Bomben werfen, die Konzentrationslager neu eröffnen möchten, die … die …

    Was machst Du damit dieser Eintrag gelöscht wird?
    Ist das für einen freiberuflichen Journalisten nicht geschäftsschädigend?

  5. emil schevenerdel am Juni 5th, 2009 7:56 am

    Extremistisch ? Na ja, ich würd´ mal eher sagen, Altherren-Pseudopornographisch.

  6. Zensur: Blöder “Zufall” : Burks’ Blog am August 18th, 2009 10:02 am

    […] benutzen und ich dort als “jugendgefährdend” eingestuft worden bin. Die hiesigen Jugendschutzwarte versuchen es mit “Extremismus”, aber Zensur als “Jugendschutz” zu […]

Schreibe einen Kommentar