Offline-Durchsuchung

Annalist: „Die Durchsuchung unserer Wohnung hat etwa 15 Stunden gedauert. Genau genommen nicht ganz so lange, denn die eigentliche Durchsuchung fing erst Stunden nach der Stürmung und Andrejs Festnahme an. Mir wurde dazu erklärt, dass nur das BKA durchsuchen könne, und weil aber Meckenheim so weit von Berlin entfernt ist (dort sitzt die Abteilung Linksextremismus des BKA) dauert es, auch bei Tempo 200 und mit Blaulicht über die Autobahn (so der Fahrer mit leuchtenden Augen) eben ein paar Stunden nach Berlin. Die Herren Durchsucher waren wie gesagt eine ganze Weile in unserer Wohnung, und nach und nach haben sie dann auch dies und das erzählt.“ [mehr…]

Kommentare

One Kommentar zu “Offline-Durchsuchung”

  1. klaus am April 30th, 2008 12:15 pm

    Sehr schön finde ich auch „Peilsender bösartig gfunden“, ist aber ein anderes Thema. Kann mich noch an die Story erinnern.

Schreibe einen Kommentar