Ihre Reisedokumente bitte!

ramesses II mommy

Netzfund: In 1974, Ramesses II was sent on a flight to Paris for preservation and maintenance work. But since French law required every person, living or dead to fly with a valid passport, Egypt was forced to issue a passport to the Pharaoh, 3,000 years after his death.

image_pdfimage_print

Kommentare

2 Kommentare zu “Ihre Reisedokumente bitte!”

  1. Patrix am September 26th, 2020 2:56 pm

    Der Wikipedia-Artikel ist bezglich dem Pass etwas arg dünn (haha), guckste https://www.heritagedaily.com/2020/03/the-passport-of-ramesses-ii/126812. Bild ist anders, weil “Image is for representative purposes – The actual passport is not publicly available”.

  2. Roland B. am September 27th, 2020 1:21 am

    Ich denke, der Respekt vor dem Toten hätte erfordert, die Personen-Angaben in Hieroglyphen abzufassen.

    Erfreulich, daß der Gute keinen Ärger bekam an der Grenze wegen der fehlenden Tag- und Monatangaben bei der Geburt.
    Ein Freund von mir, auch aus einem islamischen Land stammend, hatte in seinem Asylpass 00.00. vor dem Jahr, das führte zu kleineren Problemen – allerdings nicht an der Grenze, aber im Hotel, weil die damals frisch eingeführte Computeranlage damit nicht klarkam.

Schreibe einen Kommentar