Sozialismus der dummen Mädels

Der Kampf für das Klima ist der Sozialismus der dummen Mädels. (Aber das versteht wieder niemand.)

Kommentare

15 Kommentare zu “Sozialismus der dummen Mädels”

  1. Godwin am Mai 27th, 2019 9:47 pm

    ich vermute eine Anspielung auf einen Satz, der fälschlicher Weise Bebel zugeschrieben wurde. Der wiederum nennt Ferdinand Kronawetter als eigentliche Quelle (vgl. Wikipedia)

    Du wirst aber nicht umhin kommen, etwas umfassender zu erklären, was genau du damit meinst. Um Fehlinterpretationen zu vermeiden…

  2. ... der Trittbrettschreiber am Mai 27th, 2019 9:49 pm

    … man könnte doch wenigstens so tun. eine gute strategie wäre, den satzbau zu zerfleddern. du lieferst ja kreischmaterial in komprimierter form:
    mädels, klima, sozialismus und kampf. das shaken wir jetzt mal im reggae-step. vor-vor-rück. vorvorvorvorvorvorvorrück oh yeah… undwieder vor. und vor – und rückundrückundvorundzurück….
    so, deckel auf… ausgießen in ein lynch-gefäß. vielleicht eine drohung obendrauf und hepp… und hepp-ahibbidibbihibbidibbi-hepp.
    was soll daran nicht zu verstehen sein? alles einleuchtend, das.

  3. Wolf-Dieter Busch am Mai 28th, 2019 4:22 am

    Die „Klimarettung“ ist sachlich ebenso gegenstandslos wie weiland das „Waldsterben“, falls sich jemand erinnert.

    Da stellt sich die Frage nach dem Motiv. Dazu bin ich auf eine faszinierende Analyse gestoßen. Ich reiche sie mal durch.

  4. Martin Däniken am Mai 28th, 2019 10:11 am

    Nazis: Gröhlllhassgewalt!
    Politik: Wir müssen diese berechtigen Sorgen der Menschen ernst nehmen!
    Junge Menschen: Angesichts wissenschaftlicher Erkenntnisse und belegbarer Fakten machen wir uns ernste Sorgen um die Zukunft
    Politik: Fresse ihr Nixwisser mit bunten Haaren
    Quelle:@Batz

  5. andre am Mai 28th, 2019 3:51 pm


    ich mag sie auch nicht

  6. Godwin am Mai 28th, 2019 6:40 pm

    Vorsicht – die kleine hat Verstärkung geholt.

    eine recht interessante Einschätzung bietet Wrong Kind of Green.
    Es lohnt sich durchaus mal ALLE 6 Teile zu lesen (auch wenn’s anstrengend ist)
    Greta mag durchaus auch Anti-Kapitalistisch auftreten, aber unterm Strich bleibt die Frage, ob sie nicht doch einfach als „Maskottchen“ oder so verheizt wird…
    SIE selber würde ich jedenfalls nicht anfeinden.

    interessant auch, dass der Prophet daheim wieder nichts gilt.

  7. ... der Trittbrettschreiber am Mai 29th, 2019 8:19 am

    @Godwin

    „interessant auch, dass der Prophet daheim wieder nichts gilt.“

    Nicht nur Verfassungen, auch Bibeln bedürfen des intervallmäßigen Checks und gegebenenfalls der Korrektur. In einer global denkenden und vernetzten Gesellschaft ist dieser Planet das „daheim“. Auch das nicht Gender neutrale Wort Prophet sollte gegen „Youtuber“ gechanged werden und immer im Plural ge- und abused.

  8. ... der Trittbrettschreiber am Mai 29th, 2019 9:27 am

    @Martin Däniken

    Kotau, wirlich gut. Das geht über Dada hinaus – nun noch eins über Elektro-Tretroller bitte, ohh bitte!

  9. Herrentag am Mai 30th, 2019 5:31 am

    Stammtisch der alten Männer, anyone?

  10. ... der Trittbrettschreiber am Mai 30th, 2019 10:01 am

    @Herrentag

    ;-) … ich halte es mit Marcel Proust’s „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“:

    „… alte Menschen, die dachten, sie seinen jung.“

    Ich trinke nur mit, wenn ich meine Dreadlocks hochbinden darf, sonst kleben die abends immer so.

  11. Martin Däniken am Mai 30th, 2019 2:42 pm

    @Trittbrettschreiber:
    Naja es geht immer weiter!
    Take a look:
    Rheinmetall’s Rescue UGV
    Ist für liegende geeignet!
    Weils autonom unterwegs sein kann wg einprogrammierten Kurs kann man Jever im Körper und ausserhalb mitnehmen,cool oder ;-)

  12. ... der Trittbrettschreiber am Mai 30th, 2019 9:52 pm

    @Martin Däniken

    „…Jever im Körper…“

    Ich habe das schon probiert und Deine Idee ist sicher nicht als Plagiat einzustufen, denn das traue ich Dir einfach nicht zu. Dennoch, diese Praxis kann ich nicht empfehlen – es klimpert und klirrt ungemein beim inbody Transport, es kommt aber auch ein bisschen auf die Fahrbahnbeschaffenheit an und selbstverständlich auch auf das Fahrzeug. IM SUV ist es richtig unangenehm laut. Autonom eben.
    NUR FÜR KREATIV TRINKER!

  13. Martin Däniken am Mai 31st, 2019 9:39 am

    Bitte,Bitte es geht nicht um nen SUV sondern um ein UGV..das U steht für „unmanned“=“unbenannt“!
    Also man kann einen Kurs vorprogrammieren oder einer läuft mit der Fernbedienung in mehr odder weniger „sicherer“Entfernung mit.
    Ist für Transport von Verwundeten vom „Schlachtfeld“gedacht!

  14. ... der Trittbrettschreiber am Mai 31st, 2019 2:31 pm

    Ach soo – jetzt versteh ich dieses angedeutete Beamergeknipse in meine Richtung, immer wenn ich vom Getränkemarktparkplatz in den Bio-Stau einbiege. Diese in ihren Exo-Skeletten mit Hybridantrieb eingeschlossenen Veganer wollen meinen Biertransport in den Süden umlenken. Danke Martin – ymmd!!

    PS: Schlachtfeld ist gut. Früher hieß das Beziehungs-Kiste.

  15. Martin Däniken am Juni 1st, 2019 8:42 am

    Hier das fortgeschrittene Modell der Zukunft:
    https://www.youtube.com/watch?v=WBJUKVAoTQY

Schreibe einen Kommentar