CCC wird GmbH

ccc

Die Vereine Chaos Computer Club Berlin e.V. und Chaos Computer Club Köln e.V. fusionieren und gründen eine GmbH. Das meldeten der Heise Newsticker und diverse Medien heute morgen.

Linus Neumann, der Sprecher des Berliner Chapter der Hacker-Organisation, sagte der Presse, man habe mit den jährlichen Chaostreffs so viel Profit gemacht, dass die jeweils zuständigen Finanzämter mit dem Entzug des Vereinsstatus drohten. Der CCC sei vereinsrechtlich vergleichbar mit dem ADAC, dem ein ähnliches Schicksal drohe.

Ein Geschäftsführer der neuen GmbH wurde schon vorgestellt: Markus Till Sönke Ungerbühler, ein bekannter Hacker aus dem Rheinland.

Auch die “Engel” der Chaostreffes werden nicht mehr unentgeltlich arbeiten müssen. Dafür wird eine straffe Hierarchie der Helfer eingeführt, der Leiter des Teams nennt sich künftig “Erzengel”.

Schon im Sommer soll die neue GmbH die Arbeit aufnehmen.

Kommentare

4 Kommentare zu “CCC wird GmbH”

  1. Mercedes am April 1st, 2019 9:05 pm

    Na endlich!

    Es wird Zeit, das
    Greta Tintin Eleonora Thunberg endlich
    den Nobelpreis erhält und dann
    den Vorsitz des CCC übernehmen kann!

    Ob das auch noch am 02.04.2018 geht? ;-P

  2. Jim am April 2nd, 2019 11:37 am

    Keine Quellen verlinkt, “bekannter Hacker aus dem Rheinland”… Ich hab mich doch gleich auf den Holz(medien)weg geführt gefühlt.

  3. Wolf-Dieter Busch am April 2nd, 2019 12:21 pm

    Gegen die Spaghetti-Ernte kann das nicht anstinken.

  4. admin am April 2nd, 2019 3:40 pm

    Apropos “keine Quellen”: hier der Link zum “bekannten Hacker aus dem Rheinland” https://groups.google.com/forum/#!msg/de.org.ccc/_MysF5Vk-LA/IagKC5d9bEAJ

Schreibe einen Kommentar