Querflöte und Zwerchfell

querfloete

Auch wenn ihr das nicht glaubt, aber das bin ich im Jahr 1985. Wenn man Querflöte gespielt hat, kann man die Zwerchfellatmung einschalten und immer lauter reden und schreien als andere…(Sorry für das unpolitische Posting.)

Kommentare

7 Kommentare zu “Querflöte und Zwerchfell”

  1. Ruedi am April 12th, 2018 12:18 pm

    Was liegt da über Deinem rechten Oberschenkel?

  2. admin am April 12th, 2018 12:34 pm

    Tja. Damals habe ich Zen praktiziert. Das kommt von das.

  3. andreas am April 12th, 2018 12:45 pm

    Wieso unpolitisch? Der Rattenfänger von Hameln spielte doch ebenfalls Flöte. Ganz abgesehen von Hamlets ungehaltener Frage an Rosenkranz und Güldenstern ob sie denn Flöte spielen könnten und wenn nicht, warum sie denken ihn ähnlich einer Flöte „spielen“ zu können.
    https://www.goodreads.com/quotes/516279-hamlet-i-do-not-well-understand-that-will-you-play

    Am Bild gibt´s nix zu meckern. Das dürfte eins der besten Deines Blogs sein.

  4. ... der Trittbrettschreiber am April 12th, 2018 12:58 pm

    …nun aber bitte auch ein „Nachher“-Bild. Vielleicht mit einem Alphorn?

  5. Hilde am April 12th, 2018 8:51 pm

    SChade das man dein Glied nicht siet

  6. Klausi am April 13th, 2018 10:03 am

    Der hat keinen Schwanz und keine Eier.

  7. Frau Was am April 13th, 2018 9:07 pm

    Habe mir gerade nochmal „Zornige alte weiße Männer in unbeliebten Bademänteln angeguckt und finde, BURKS HAT SICH GAR NICHT VERÄNDERT!

Schreibe einen Kommentar