Firefox Quantum oder: Sex ohne Gummi

add.ons

Screenshot: Nützliche Add-ons bei Firefox 56.02

Ich rate dringend von einem Update auf Firefox Quantum ab. Fast kein Add-on funktioniert dann mehr. Das ist wie Sex ohne Gummi. man kann das Problem lösen, indem man auf Firefox ESR (Extended Support Release) „downgradet“.

Kommentare

One Kommentar zu “Firefox Quantum oder: Sex ohne Gummi”

  1. Peter Viehrig am November 15th, 2017 6:52 am

    Ich schließe mich dem Rat an und gebe als Tip:

    Waterfox anschauen, der löst das Problem wohl dauerhaft. Bei dem kann man das 56er Profil des FF einfach herüberkopieren, wie man es von den bisherigen FF-Versionen bereits kennt. Oder man installiert ihn bei ausgeschaltetem(!) FF neu, dann holt er sich bei Erstinstallation die bisherigen Add-ons alten Typs (die „WebExtensions“ funktionieren jedoch nicht!) aus dem Firefox, muß diese und den Browser selbst aber einmal neu einrichten, was mir trotzdem die bessere, da sauberere Alternative erscheint.

    https://www.waterfoxproject.org/

    Pale Moon ist vielleicht auch interessant, der funktionierte jedoch in einem ersten Test bei mir nicht auf allen Seiten reibungslos.

Schreibe einen Kommentar