Disk Read Error

Disk Read Error

Hey, Deutsche Bahn, habt ihr am Bahnhof von Bönen noch DOS im Einsatz? Ich tippe ja aher auf Windows XP aka Museum für Verkehr und Technik!

Kommentare

8 Kommentare zu “Disk Read Error”

  1. Michael am Oktober 21st, 2016 1:55 am

    Diskettenlaufwerk, Festplatte mit 2GB, Anzeige EGA/VGA, USB 1.1 – ja, das hört sich schon sehr museal an. Aber offenbar ist das Hardware guter Qualität, die immerhin all die Jahrzehnte bis jetzt gehalten hat.

  2. ... der Trittbrettschreiber am Oktober 21st, 2016 6:39 am

    Das ist eine Hommage an die glücklichen Zeiten, als man noch unterscheiden konnte, ob man sich in der digitalen oder der analogen Welt befand. Mein Gesicht ist schon ganz platt geworden und meine Fingerspitzen haben Hornhaut wie ein Gitarrenspieler. Ich spüre die Evolution jeden Tag. Das Gesichtfeld wird enger, Schwielen an den Armen, dort wo sie auf der Schreibtischkante aufliegen. Die verkümmerten Ohrmuskeln (ach wie beneide ich meinen Hund), die vom Kopfhörer geplätteten Ohrmuscheln und Wundstellen dahinter. Früher, ja früher, das sahen meine noch runden Augen einen Wald, wogend im Sommerwind. Heute sehe ich Licht, Pixel und schwarze Plastiktasten mit genormten Symbolen darauf. Wie glücklich der, dem die Bahn eine Erinnerung schenkt. Oh Augenblick verweile… Verspätung erwünscht.

  3. David am Oktober 21st, 2016 10:51 am

    Das ist ganz klar DOS, wahrscheinlich aber nicht nur am Bahnhof von Bönen. Hätte ich auch nicht anders erwartet.

  4. Deckname: Ossi am Oktober 21st, 2016 2:45 pm

    Ich will mal nicht klugfäzen:

    Weder ist es WindowsXP noch DOS!
    Das ist immer noch auf der Ebene des BIOS.

    Denn es kann ja der MBR nicht ausgelesen werden, weil die HDD Lesefehler zurückliefert.

    Das wäre eine gute Gelegenheit ein Backup handy zu haben.

    Und wegen USB 1.1 Meldung im BIOS:
    Hey, das Mainboard fällt noch unters Jugendstrafrecht, da gerademal 17 oder 17,5 Jahre alt. (USB 1.1 ist erst seit Ende 1998 available).

  5. Martin Däniiken am Oktober 21st, 2016 3:01 pm

    Bei den New yorker Öpnv lief zumindest noch 2012 Ibms os/2…
    Alte Möhren halt!
    Als 2003 an der Ostküste der USA der Strom ausfiel,erwähnte ein Kommentaor:
    Weil die Betriebssysteme der Energieunternehmen inden Umspannwerken veraltet seinen und teilweise nicht mit einander kompatibel wäre es nicht so schlimm geworden wie es hätte kommen können..
    Inzwischen ist weitgehnde Kompatilität gegeben und man kann ein Schweinegeld an Sicherungsmassnahmen verdienen…

  6. Ruedi am Oktober 21st, 2016 4:58 pm

    Ist das nicht eher die Anzeige eines BIOS?
    Und das Betriebssystem, gegebenefalls tatsächlich DOS, konnte nicht gestartet werden?

  7. ... der Trittbrettschreiber am Oktober 22nd, 2016 9:54 am

    @Ruedi

    ;-)… pssst … du hast natürlich recht. Scheiß Realität und Bahnhof. Einsteigen, schluss mit phantasieren.

  8. Martin Däniken am Oktober 25th, 2016 3:33 pm

    “Mine äh mind the gap!”

Schreibe einen Kommentar