Babylonien, revisited, 26.0:

Babylonien, revisited, 26.0: Baskisch.

Jetzt aber ein Problem, mit dem ich heute zu tun hatte. Ich unterhielt mich mit einem Afrikaner, der fließend Englisch sprach und der mir erzählte, er verstehe auch Hausa. Aber seine Muttersprache werde nur von wenigen Menschen gesprochen und hieße „Barnawi“. Er hat mir das sogar aufgeschrieben. Ich finde aber rein gar nichts dazu. Vielleicht ist es falsch geschrieben? Hat jemand eine Idee?

Kommentare

7 Kommentare zu “Babylonien, revisited, 26.0:”

  1. ... der Trittbrettschreiber am Januar 24th, 2016 5:15 am

    ;-)… mit Speck fängt man Mäuse. Einfach mal suchen: „barnawi“ oder auch „barnui“ .
    Anonym bitte- wegen der Angst.

  2. admin am Januar 24th, 2016 1:27 pm

    Da finde ich aber keine Sprache.

  3. Déjà vu am Januar 24th, 2016 2:25 pm

    Central Sudanic Arabic Scripts (Part 2): The Barnawi
    link: https://www.academia.edu/9668724/Central_Sudanic_Arabic_Scripts_Part_2_The_Barnawi

    Jetzt widme ich mich wieder dem Baskischstudium. :P

  4. bel am Januar 24th, 2016 4:50 pm

    baranwi, => barnui,=> baranui,=> barani….

    kann sich um Umschriftfehler handeln,
    Umschrift ist immer kniffelig….
    Könnte es das hier sein
    https://de.wikipedia.org/wiki/Barani_%28Burkina_Faso%29

    hier die Ethnie
    https://de.wikipedia.org/wiki/Bwaba

    gehört zu den Fulbe und Haussa in Burkina Faso und Mali,kommt das hin?

    Gruß
    bel

  5. Temnitzbiber am Januar 25th, 2016 9:00 pm

    Die Fulbe sind ein Händlervolk, das in ganz Westafrika anzutreffen ist – also auch in Nigeria. Aber welche Untergruppen sich da im Zuge innerafrikanischer Migration inzwischen wo angesiedelt haben, ist sicher kaum zu überblicken. Der Erdölstaat Nigeria zog lange Zeit „Wirtschaftsasylanten“ aus ganz Westafrika an. 1983 gab es z.B. eine Massenausweisung von Ghanaern.

  6. admin am Januar 26th, 2016 2:41 am

    @bel: garatiert und danke!

  7. Gutmensch am Januar 27th, 2016 3:00 am

    Barnawi = BlödeArschlöcherNaziWichser

Schreibe einen Kommentar