Eine Bankrotterklärung

Netter Kommentar in der Taz: “Der NDR kann also stolz von sich behaupten, der Wutbürgermeute und den Zwangsgebühren- und Lügenpresse-Schreihälsen genau das Futter gegeben zu haben, das diese sich am sehnlichsten wünschen – nämlich die Bestätigung all ihrer Ressentiments, dass man in diesem Land ja nichts mehr sagen dürfe, ohne von denen da oben gleich mundtot gemacht zu werden. Was für ein Desaster.”

Kommentare

One Kommentar zu “Eine Bankrotterklärung”

  1. Publicviewer am November 22nd, 2015 4:34 pm

    Ich finde, das diese Diskussion genau zum herrschenden Zeitgeist passt.
    Naidoo war und ist schon immer ein reaktionärer Einfalltspinsel gewesen der sich dann halt doch etwas zu sehr aus dem Fenster gelehnt hat und dessen Aussagen eben “noch” nicht allgemein gesellschaftsfähig sind. ;-)

Schreibe einen Kommentar