Expose Hamas War Crimes

Ich hab das mal unterschrieben: Expose Hamas War Crimes.

Kommentare

5 Kommentare zu “Expose Hamas War Crimes”

  1. ... der Trittbrettschreiber am Juni 30th, 2015 5:45 am
  2. tom am Juni 30th, 2015 8:27 am

    „We demand the UN conduct a credible inquiry into this summer’s war. It must focus on Hamas war crimes.“
    Glaubhafte Untersuchung – vorher schon den Brennpunkt derselben festzulegen, ergibt für mich den Grund, das nicht zu unterschreiben.
    Bemängelte Einseitigkeit der Unterstützer der Bösen wird auch von den guten Israelis gefordert.
    Was soll davon besser werden?
    Ich konnte mich vor wenigen Jahren mit einem (sephardischen) iraelischen Ex-Soldaten unterhalten, der Einsätze in Gaza hinter sich hatte.
    Frieden wird nicht erreicht, wenn Leute, das Gaza-Getto erhalten,sich nicht auch an ihre eigene Nase packen.

  3. lepus am Juni 30th, 2015 10:31 pm

    Gaza-Ghetto wird begrenzt von?
    Richtig- Israel und Ägypten. Irgendwelche Forderungen an die Ägypter? Nicht nötig, die will die Hamas ja auch nicht ins Meer jagen. Unter einer solchen Drohung ist es nicht leicht, sich an die eigene Nase zu packen.

  4. tom am Juli 1st, 2015 8:50 am

    Gleichwohl gibt es in Israel eine vernunftbegabte Minderheit, die genau das tut- sich an die eigene…, anstatt 100% Prozent der Schuld bei anderen zu suchen. Für mich ist die erste Frage: wer verantwortet den Nährboden für Hamas?

  5. lepus am Juli 1st, 2015 5:09 pm

    Sicher – mit 100% Schuld auf einer Seite wird nichts erreicht. Das gilt aber auch vice versa: Der Nährboden für die Hamas ist nicht nur in Israel zu suchen. Und etwas ist dabei sonnenklar: solange die Hamas den Plan verfolgt, den Staat Israel auszuradieren und die arabische Welt sie dabei unterstützt, hilft das „Nasefassen“ der „vernunftbegabten Minderheit“ in Israel gar nichts.

Schreibe einen Kommentar