In Rixdorf ist Latina-Musike

gentrifizierunggentrifizierung

Neue Kneipe(n) am Karl-Marx-Platz in Rixdorf: Der geschulte Völkerkundler sieht sofort, dass das klassische Proletariat dort nicht hingehen wird. Für die Prenzlauer-Berg-Schickeria ist es wiederum zu pseudo-trashig. Ich werde mal testen, vor allem die Preise, und berichten.

Kommentare

3 Kommentare zu “In Rixdorf ist Latina-Musike”

  1. Messdiener am Februar 27th, 2015 7:49 pm

    Hi Burki,

    Preise sind egal, als klassischer Prolet interessiere ich mich nur für die Weiber, also teste lieber die Weiber.

  2. Wolf-Dieter am Februar 27th, 2015 11:22 pm

    Ich sehe einen kausalen Zusammenhang zwischen Preis und Stimmung. Ich warte auf deinen Bericht.

  3. ...der Trittbrettschreiber am Februar 28th, 2015 6:38 am

    keine geranien, keine moose, kein schlüsseblümchen – nur kalkstein an ebenen abgewetzen flächen. gut dass bilder und texte keine exakten gerüche vermitteln können. ich hielte das hier visualisierte glatt für ein fröhlich frequentiertes „public pissoir“.
    was steht da geschmiert: Jot, Not, Lot? verflixt, ich bin sicher, das Alpha Beet hat noch andere, alternative hyroglyphen parat, um mit der „analyse“ fortzufahren.

    10 nach 11 – noch 45 Minuten bis fünf vor zwölf!

Schreibe einen Kommentar