Über den Wehrwillen und Financial Warfare

Politischer Aschermittwoch – kann man ignorieren, aber Georg Schramm ab Min. 1.04 – unbedingt ansehen. Über die Ukraine, den Wehrwillen und Griechenland. Ist aber für das normale Publikum zu anspruchsvoll.

Kommentare

4 Kommentare zu “Über den Wehrwillen und Financial Warfare”

  1. ninjaturkey am Februar 23rd, 2015 8:23 pm

    Wann hat der brilliante Georg Schramm eigentlich aufgehört, Kabaret zu machen und begonnen, politische Bildung zu betreiben? Wahrscheinlich hat er ersteres nie gemacht, nur das Publikum ist bis heute zu blöde, anstatt lachend besser voller Entsetzen und Abscheu vor seiner politischen und wirtschaftlichen Elite und dem eigenen demokratischen Versagen den Saal zu verlassen.

  2. Wolf-Dieter am Februar 24th, 2015 2:53 pm

    @ninjaturkey – Schramm hat noch nie Kabarett gemacht, sondern dieses genutzt.

    (Nichts gegen das Kabarett. Ich schätze diese Kunstform.)

    Übrigens durchaus dito: Volker Pispers.

  3. Dummschwätzer am Februar 24th, 2015 9:44 pm

    Danke für den Link, sehr schön. Du kannst übrigens auch direkt auf eine bestimmte Wiedergabeposition verlinken indem du rechte Maustaste aufs Video klickst und „Video-URL für aktuelle Wiedergabeposition“ auswählst. Dann kopieren einfügen und gut is. Also zb so:

    https://www.youtube.com/watch?v=RLgech6lrm4#t=3868

    Kleiner Klugschiss am Abend… :-)

    Brauchst wegen mir nicht veröffentlichen.

    Weitermachen!

  4. admin am Februar 25th, 2015 1:19 am

    Bei mir ist alles auf Englisch….

Schreibe einen Kommentar