Eulenschnitzel an spätgotischer Hallenkirche

CurrywurstRegenfrontGasthof Schürmann UnnaHopper-Style in UnnaeulenschnitzelUnna Markt WebcamUnnaer Stadtkirche

Anhand der Fotos können die geneigten Leserinnen und wohlwollenden Leser selbst erschließen, was ich heute getan habe. Auf dem zweiten Foto von unten bin ich auch zu sehen.

By the way eins: Das Eulenschnitzel war nicht von einer Eule, sondern wurde vermutlich nach dem hiesigen Turm benannt.

By the way zwei: Das Internet ist dort, wo ich gerade bin, grottenmäßig langsam, sozusagen eine kleinstädtische Unverschämtheit, aber das ist hierzulande normal.

Kommentare

4 Kommentare zu “Eulenschnitzel an spätgotischer Hallenkirche”

  1. Rainer am Oktober 23rd, 2014 9:23 am

    Nu sag bloß, dass die Figur im 3. Bild der olle Wilhelm Werbinsky (1822 – 1905) ist.
    Rainer

  2. admin am Oktober 23rd, 2014 11:53 am

    Ja, der letzte Nachtwächer (Wachmann) von Unna.

  3. Werner Schmidt am Oktober 23rd, 2014 1:09 pm

    Interessante Fotos, aber wo sollst denn du bitte auf dem 2. Foto von unten zu sehen sein, etwa rechts unten/Seite? Wüßte nicht, wo ich dich sonst ausfindig machen sollte.

  4. ...derTrittbrettschreiber am Oktober 24th, 2014 2:56 pm

    @werner schmidt

    …es ist das dritte von unten – direkt vor der zweiten unteren Krokette von links.

Schreibe einen Kommentar