Stalking

Don Alphonso über Stalking im Netz – lesenswert. Ich kenne das ja auch als Betroffener zu Genüge: „Es gibt typischerweise eine Entwicklung, die von der freien Meinungsäusserung über schlechte Witze bis zum Versuch reicht, andere aus dem Netz und der bürgerlichen Existenz zu vertreiben, und für all diese Stufen der Eskalation finden sich auch antreibende Claqeure.“ Auch beim CCC.

Kommentare

2 Kommentare zu “Stalking”

  1. altautonomer am September 24th, 2014 7:57 am

    Auf der anderen Seite der Medaille findet sich das Pendant der Stalker-Population; die Schleimer, Abnicker, Schulterklopfer, blinde Zustimmer, Claqeure, Schmeichler, Bewunderer, linksintellektuelle Vasallen und die „Herr-Lehrer-ich-weiss-was,-auf-dem-Jungenklo-brennt-noch-Licht“-Typen. Spontan fallen mir da 2 Blogs im engeren Radius ein.

  2. Eike am September 24th, 2014 9:34 pm

    Bürgerliche Existenz? Hm….nicht, dass Du noch in die CDU eintrittst.

Schreibe einen Kommentar