Der Wahlomat hat entschieden

wahlomat

image_pdfimage_print

Kommentare

6 Kommentare zu “Der Wahlomat hat entschieden”

  1. Ramones am August 29th, 2013 8:45 pm

    Bei mir wars die MLPD mit 89,4%, knapp vor PSG und Linke.

    ICH DRECKIGER KOMMUNIST *selbstauspeitsch*

  2. Maxim am August 30th, 2013 6:41 am

    MLPD wär schon cool, aber kein Bock auf Hungertote und Gulags (Stalinismus & Maoismus).

    75,6 % mit der Partei Die PARTEI. Wollt ich sowieso wählen dann passts auch…

  3. georgi am August 30th, 2013 5:06 pm

    Piraten machen gerade eine junge Dame fertig. Also nix damit, verstanden! Bullying geht nicht. Dann Linke! Denn: Wer Piraten wählt, wählt Anke Domscheid-Berg, wer Anke Domscheid-Berg wählt, wählt den Geschlechterkrieg! Nieder mit den Hipstaaa-Fötzchen! Hipstaaa-Fötzchen, Hipstaa-Fötzchen, Hipstaaa-Fötzchen! Ihr könnt mir viel von Internetkompetenz, Toleranz, Liberalität, Bürgerrechten erzählen!

  4. Temnitzbiber am September 3rd, 2013 9:41 pm

    Hey, kann mir da wer mehr sagen über Frau Domscheid-Berg? Die kandidiert in meinem Wahlkreis!

  5. admin am September 3rd, 2013 9:49 pm

    Die ist ok.

  6. Ramones am September 7th, 2013 1:09 pm

    @Maxim: Die Aussagen des Wahl-O-Mats sind teilweise sehr schwammig formuliert (bsw. “Bei Neuvermietungen soll der Mietpreis nur begrenzt angehoben werden dürfen.” => Warum sollte er bei Neuvermietungen überhaupt angehoben werden dürfen?).

    Darum habe ich bei vielen Punkten auf “Neutral” geklickt,
    weswegen ziemlich bizarre Ergebnisse herausgekommen sind.

Schreibe einen Kommentar