Boogie Woogie Runner

Der beste deutsche Boogie-Spieler zur Zeit – nach Vince Weber und Axel Zwingenberger natürlich – aber die sind fast zwei Generationen älter als Luca Sestak. Sein Blues ist genauso gut.

Kommentare

5 Kommentare zu “Boogie Woogie Runner”

  1. flatter am Juli 29th, 2013 8:23 pm

    Mein Gott, kann die GEMA denn so gar nichts dagegen tun?

  2. koogleschreiber am Juli 30th, 2013 7:40 am

    Blues für Pastorentöcher und Zahnarztfrauen…
    DAS hier ist alternative country at its best, wie aus einem Tarantinofilm: Myssouri

    https://www.youtube.com/watch?v=1fYeKQF13hw

  3. .... der Trittbrettschreiber am Juli 30th, 2013 5:46 pm

    Wagnr in brks‘ blog – also ist Msik doch poltisch.

  4. ilikelinux am Juli 30th, 2013 11:25 pm

    das isr einer der Besten ? hmm na denn

  5. Eklektizistisch : Burks' Blog am April 21st, 2014 2:41 am

    […] eklektizistisch und spannt sich über Klassik, südamerikanische Folklore, hand-made Blues und Boogie bis zu Rock-Ohrwürmern, aber meine Lieblingsmusik ist eindeutig diese hier (ab. ca. 43-ster Minute […]

Schreibe einen Kommentar