LKA Thüringen hat etwas zu verbergen

Welt online und MDR: Das Landeskriminalamt Thüringen findet seine eigenen Akten über eine Sonderkommission gegen “rechte Gewalt” nicht mehr. Die Kommission sollte in den Jahren 2000 und 2001 zu der Nazi-terrorgruppe “Thüringer Heimatschutz” ermitteln. Zu den Mitgliedern der Organisation gehörten auch die drei Neonazis, die später die Zwickauer Terrorzelle bildeten.

image_pdfimage_print

Kommentare

3 Kommentare zu “LKA Thüringen hat etwas zu verbergen”

  1. rainer am Juli 27th, 2012 10:13 am

    ….nur wer blöd ist, kann von denen was anderes erwarten…..

  2. Brösel am Juli 27th, 2012 12:10 pm

    Ich stell mir die Frage ob das nur bei der NSU so ist?
    Ist es nicht eher der Alltag in einer Behörde, im Osten von Deutschland, die vor 20 Jahren mit der zweiten Garnitur aus dem Westen besetzt wurde?

    Wer 1990 die Besetzung Ostdeutschlands mit überwiegend unfähigen oder lustlosen Beamten erlebt hat dem wundert es nicht was hier so passiert.

    1989 hat nicht der Osten verloren sondern der Westen ist übrig geblieben.

  3. ... der Trittbrettschreiber am Juli 29th, 2012 2:04 pm

Schreibe einen Kommentar