Wie wirken gedruckte Medien?

“Dass man seine Gegner mit gedruckten Gründen überzeugen kann, habe ich schon seit dem Jahr 1764 nicht mehr geglaubt. Ich habe auch deswegen die Feder gar nicht angesetzt, sondern bloß um sie zu ärgern, und denen von unserer Seite Mut und Stärke zu geben und den andern zu erkennen zu geben, dass sie uns nicht überzeugt haben.” (Georg Christoph Lichtenberg)

Kommentare

One Kommentar zu “Wie wirken gedruckte Medien?”

  1. Wolfram Wagner am März 30th, 2012 8:16 am

    Ja, der gute Lichtenberg. Ich habe in seine „Sudelbücher“ bisher nur kurz hineinsehen können, will sie aber bei Gelegenhei in Ruhe ganz lesen und genießen.

    Wenn man bedenkt, dass er auch einer der nicht so kleinen Physiker war, kann man neidisch werden.

Schreibe einen Kommentar