Türkei droht Syrien mit militärischer Intervention

“Erst an diesem Montag kündigte Assad in seiner Rede die Bildung eines Kommittees an, dass sich mit den Änderungen in der Verfassung befassen sollte. Ein entsprechendes Paket erwarte er bis zum September bzw. Jahresende. Erşat Hürmüzlü, Berater von Präsident Abdullah Gül, geht das entschieden zu langesam. Er findet nun deutliche Worte und fordert die Umsetzung der Reformen durch die syrische Administration binnen Wochenfrist. Andernfalls gäbe es nun nur noch die Möglichkeit einer militärischen Intervention.” (Quelle: Deutsch-Türkische Nachrichten)

Kommentare

2 Kommentare zu “Türkei droht Syrien mit militärischer Intervention”

  1. Carsten Thumulla am Juni 22nd, 2011 7:15 am

    Also die NATO | OTAN droht Syrien mit militärischer Intervention.

    thx
    Carsten

    “Kaufen, was einem die Kartelle vorwerfen; lesen, was einem die Zensoren erlauben; glauben, was einem die Kirche und Partei gebieten. Beinkleider werden zur Zeit mittelweit getragen. Freiheit gar nicht.”
    Kurt Tucholsky

  2. Mehmet am August 11th, 2011 1:32 pm

    der kopf von assad muss rollen und ich hoffe das wird das türkische millitär übernehmen… genug was er getan hat! das jüngste opfer ist ein 6 monate altes baby

Schreibe einen Kommentar