Darauf hat die Welt gewartet

Spoegel-Vorabmeldung: „Die Leistung deutscher Atomreaktoren soll steigen. Dies sehen Anträge vor, welche die Betreiber E.on und RWE bei den Aufsichtsbehörden eingereicht haben. Wie das Nachrichten-Magazin SPIEGEL berichtet, betrifft dies die vier jüngeren Kraftwerke Emsland, Gundremmingen, Grafenrheinfeld und Grohnde, die wegen des Atommoratoriums nicht abgeschaltet werden mussten. Über den Antrag für das AKW Emsland hat das Umweltministerium in Niedersachsen schon im vergangenen Jahr positiv beschieden. Das Bundesumweltministerium (BMU) forderte vorigen Monat indes weitere Unterlagen von RWE für die Entscheidung. Denn mehr Leistung birgt Sicherheitsrisiken. „Es ist ein bisschen wie bei aufgemotzten Autos, die schneller kaputtgehen“, sagt Wolfgang Renneberg, Ex-Leiter der Abteilung Reaktorsicherheit im BMU…“

Kommentare

One Kommentar zu “Darauf hat die Welt gewartet”

  1. Tippser am März 26th, 2011 8:03 pm

    Ausgerechnet Grundremmingen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kernkraftwerk_Gundremmingen
    Haben schon einen massiven Störfall mit Totalschaden hinter sich, sind baugleich mit den Reaktoren in Fukushima, Todesfälle gabs da auch…

    „Wer glaubt, dass Atomkraft sicher ist, der glaubt auch, dass kleine Kinder nur dann kacken, wenn sie eine Windel anhaben.“
    (M. Mittermaier)

Schreibe einen Kommentar