Tauss tritt aus der Piratenpartei aus

schreibt er hier. Ich halte das für unnötig. “Damit aber kein Missverständnis entsteht: Dieser Austritt erfolgt, um die Piraten und unsere Sache zu stärken.” Wenn die Piratenpartei die mediale Hetze nicht aushält, dann kann sie auch gleich aufgeben. Man muss eben Eier haben und dagegenhetzen…. Auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil.

Kommentare

2 Kommentare zu “Tauss tritt aus der Piratenpartei aus”

  1. nicht-anonymer Atheist am Juni 3rd, 2010 2:28 am

    Oh Mann. Unterstützung für einen rechtskräftig verurteilten Besitzer von Kinderpornografie, dessen spät nachgeschobene Schutzbehauptungen an Fadenscheinigkeit schwer zu überbieten waren. Bin hier wohl wirklich im falschen Blog gelandet.

  2. BenDover am Juni 3rd, 2010 5:39 pm

    @ Atheist

    …obviously…

Schreibe einen Kommentar