Flaschenhals am Gleisdreieck

Als ich noch in Kreuzberg wohnte, habe ich mich um das Gleisdreieck gekümmert und um die wunderbare städtische Wildnis. Das wird alles verplant und vernichtet. Selbstredend, wie man es hätte vorhersagen können, kommt zudem auch noch grober Unfug dabei heraus, wie man auf dem Gleisdreieck-Blog schön nachvollziehen kann: “Endet der Fahrradweg Berlin-Leipzig in einer Sackgasse?”

Kommentare

Schreibe einen Kommentar