Guadalajara und Jesus 2.0

Guadalajara

Die meisten Menschen hierzulande wissen nicht, dass Mexiko ein nordamerikanisches Land und so groß wie Europa ist.

Neulich fielen mir meine zahllosen Fotos ein, die ich während meiner zwei Reisen gemacht habe – aber ich habe nur wenig davon digitalisiert. Vor einigen Jahren habe ich dazu gebloggt: Hier („Die fliegenden Füße“, 16. März 2006) und hier („Die Kinder von Ajijic“, 04. April 2006). Aus Guadalajara im Bundesstaat Jalisco habe ich noch nie etwas publiziert, noch nicht einmal die berühmte Catedral Metropolitana aus dem Jahr 1561.

Über eine 2.0-Version der Kathedrale bin ich jetzt in Second Life gestolpert. Alles war fast leer, wie man es gewohnt ist unvorstellbar im realen quirligen Guadalajara. Sogar ein virtueller Jesus hing am Kreuz. Nein, es ist nicht möglich, die Größenverhältnisse virtuell abzubilden, nur eine vage Idee davon. Immerhin – wie schon in Köln – bin ich weinig über das Dach geflogen. Dazu muss man in 3D keine Helikopter mieten. Aber einen passenden Musikstream hätte ich mir schon gewünscht – eine nervtötende Mariachi-Kapelle etwa.

Guadalajara

Kommentare

3 Kommentare zu “Guadalajara und Jesus 2.0”

  1. felix am Oktober 12th, 2009 7:00 am

    Mexiko ist groß. Aber auch nicht so groß…. Mexiko hat knapp 2 millionen Quadratkilometer und Europa ein wenig über 10 millionen. Sprich Europa ist ca. 5 Mal größer. Siehe Wikipedia. Gruß.

  2. admin am Oktober 12th, 2009 12:29 pm

    Ja, du hast Recht. Aber als ich das letzte Mal in Mexiko war (1982), war „Europa“ noch viel kleiner :-)) Ich hatte vermutlcih Westeuropa im Sinn.

  3. Catedral Metropolitana : Burks' Blog am Januar 4th, 2019 2:11 pm

    […] gab es auch als virtuellen Nachbau in Second Life – ich vermute, ich bin der einzige Mensch auf der Welt, der davon Screenshots […]

Schreibe einen Kommentar