Basic Thinking

“Basic Thinking” praktiziert Robert Basic aus Usingen: Der Blogger nennt mich “Freak” (Was war das noch mal gleich? “Ein Freak kann auch eine bestimmte, zumeist unangepasste oder ‘flippige’ Lebensweise verkörpern.”) und weiß, was der Richter, der die Beschlagnahmung meines Rechners anordnete, fühlte: “Der Richter hat mit Sicherheit nicht aus Spaß gehandelt.” Super, dass ich das jetzt auch weiß. Interessant ist übrigens die Diskussion auf den Beitrag im Basic Thinking Blog. Einige Herrschaften dort behaupten, ich hätte “Bombenbauanleitungen” publiziert. Nur am Rande: Mir wird ein Verstoß gegen das Waffengesetz auf einer Website [sic] vorgeworfen, mitnichten aber eine “Bombenbauanleitung.” Deutsch bleibt eben Deutsch, da helfen keine Pillen.

Kommentare

One Kommentar zu “Basic Thinking”

  1. giesbert am November 15th, 2008 7:35 pm

    Tja. Da wundert es einen natürlich nicht mehr, warum die deutschen Blogger einen so miesen Ruf haben. Immerhin gilt der Herr Basic als A-Blogger, was sich aber erkennbar nur auf die Reichweite, nicht auf die Qualität der Inhalte bezieht.

Schreibe einen Kommentar