Alle bespitzeln alle

FTD.de: ” Der Kölner Konzern Gerling hat Telefon- und E-Mail-Zieldaten eigener Mitarbeiter ausspioniert. Ziel war es, eine undichte Stelle in dem Versicherungskonzern zu finden.” Will sagen: Die Mitarbeiter des Konzern schrieben nur elektronische Postkarten und verhielten sich wenig sicherheitsbewusst. “Im konkreten Fall ging es nach FTD-Informationen um einen Bericht im Magazin “Capital“, der im Februar 2004 erschien und sich mit den gekürzten Betriebsrenten bei Gerling beschäftigte.” [Bericht der Capital]

image_pdfimage_print

Kommentare

Schreibe einen Kommentar