Geheimdienst-Nummer

Der Westen: „Die klassische Geheimdienst- Nummer ist denkbar“

Burkhard Schröder etwa, der in seinem ‚Online-Tagebuch‚ über Politik, Wissenschaft und Medien seinen Angaben nach investigativ berichtet, schreibt in einem Telepolis-Artikel: ‚Bei der Online-Untersuchung handelt es sich also um eine reine Wunschvorstellung und mitnichten um eine real existierende Methode.‘ So genannte Bundestrojaner seien noch nie angewendet worden.

Das heisst nicht, sie sei nicht möglich, sondern nur, dass sie noch nicht praktiziert worden ist.

‚Zu sagen, Online-Durchsuchungen sind nicht möglich, ist Blödsinn‘, klärt Dr. Christoph Wegener, Spezialist im Bereich IT-Sicherheit an der Ruhr-Universität Bochum, auf. ‚Durchsuchungen sind tendenziell möglich‘, nennt jedoch im gleichen Satz schon das Problem: ‚Man kann sich davor schützen.‘ Das kann der Verdächtige also auch tun.

Was denn nun? Sind sie möglich, wenn man sich schützen kann? Oder deswegen nicht?

Kommentare

6 Kommentare zu “Geheimdienst-Nummer”

  1. hfi am Februar 28th, 2008 4:28 pm

    aber genau darum geht es, burks.

    DERZEITIGER Stand der Dinge: ja, man kann sich schützen. Indessen: Es wird nie ein Mensch fliegen… Gibst Du mir die garantie, dass niemals Verfahren entwickelt werden können, um selbst best geschützteste Systeme auszuhebeln?

    Ich will ganz einfach nicht (aber da stimmen wir ja völlig überein), dass die das dürfen – egal, wie die mögliche technische Realisierung aussehen könnte.

  2. hfi am Februar 28th, 2008 4:29 pm

    „best geschützteste“ ist irgendwie Grammatik-rubbish… „best geschützte“. Oder? Grammatikfreaks an die Front…

  3. chewbacca am Februar 28th, 2008 5:32 pm

    gibt es nicht eine möglichkeit mal zu überprüfen was die so drauf haben? einem guten köder werden die behörden doch wohl nachgehen – ich kenne mich mit technik ja leider nicht aus, ich hoffe nur das sie, von meinen millionen die ich durch steuerhinterziehung,drogen-,waffenhandel und verkauf von kinderpornography hart verdient und in monaco angelegt habe, um hier noch alg2-kohle abzukassieren, nichts auf meiner festplatte finden.

  4. chewbacca am Februar 28th, 2008 5:34 pm

    wo is denn hier die editier funktion?

  5. hfi am Februar 28th, 2008 6:19 pm

    @ chewbacca: ich werde Dich meeeeeelden!

    Meeeeelden. Denn was frommt dem Deutschen sonst, wenn nicht das Melden. („Melde gehorsamst!“)

  6. admin am Februar 28th, 2008 8:06 pm

    @chewbacca: editieren im nachhinein geht nur, nur wenn man für dieses Blog als höheres Wesen definiert ist wie ich.

Schreibe einen Kommentar