Massaker und Propaganda-Sprache

Wer den Propaganda-Begriff Tian’anmen-„Massaker“ benutzt, muss konsequent sein und in Venezuela auch vom Caracazo-Massaker sprechen oder in der Ukraine vom Euromaidan-Massaker. Auf dem Platz des Himmlischen Friedens hat es gar kein Massaker gegeben. (N-TV: „Falsche Berichterstattung hält sich jahrelang“. Warum wohl?)

Kommentare

2 Kommentare zu “Massaker und Propaganda-Sprache”

  1. Messdiener am Juni 6th, 2019 7:40 pm
  2. Stefan am Juni 7th, 2019 9:13 pm

Schreibe einen Kommentar