Männer haben Maschinen

Heimwerker

Irgendwie sieht mein “Wohnzimmer” gerade nicht wohnlich aus.

Kommentare

8 Kommentare zu “Männer haben Maschinen”

  1. ninjaturkey am Februar 3rd, 2017 5:24 pm

    WENN das Wohnzimmer eines Mannes wohnlich aussieht, dann ja wohl SO. ;-)

  2. Siewurdengelesen am Februar 3rd, 2017 5:29 pm

    Und das wegen der paar Drähte…

  3. andreas am Februar 3rd, 2017 6:01 pm

    Alles, nur kein Staubsauger.

  4. ... der Trittbrettschreiber am Februar 3rd, 2017 6:08 pm

    Schickes Buch auf der Werkzeugkiste.

    /!\ GEFAHR
    Lesen kann Wissen erweitern und zu Paradigmenwechseln bezgl. liebgewordender Lebensanschauungen führen.
    – Bitte langsam lesen
    – Niemals das Gelesene kognitiv verarbeiten
    – Schutzbrille in den Farben vorherrschender Gesellschafts-Klumpen (Parteien) tragen.
    – Im Zweifel Burks lesen (bitte nicht nüchtern!)

  5. admin am Februar 3rd, 2017 6:51 pm

    Nein, ich baue auch meine Spüle neu, danach erst verlege ich die Drähte bzw. den Router.

  6. flurdab am Februar 4th, 2017 5:57 am

    Metabo- Mann, gute Wahl.
    Silikon und Spachtelmasse sind auch vorhanden.
    Perfekt ausgestattet, da zeigt sich der Könner.
    Der Schraubstock ist zu niedrig und es fehlt die Zwinge um ihn auf dem Türblatt zu fixieren.

  7. André Dreilich am Februar 4th, 2017 4:44 pm

    Der Schraubstock ist aber ein nettes altes Teil, sieht noch nach Schmiede aus, kein Gussstück. Was die Zwinge und das Türblatt angegeht … einfach mal bei passender Gelegenheit eine altmodische Rüstbohle finden und halbieren, das schont das 1. Türblatt und 2. kann man den Schraubstock darauf festschrauben.
    PS.: Das Wohnzimmer ist wohnlich, wenn man von den ekligen Grünpflanzen absieht

  8. ... der Trittbrettschreiber am Februar 11th, 2017 9:00 am

    @André Dreilich

    Ruccola gehört NICHT in den Kühlschrank!

Schreibe einen Kommentar