Chapeau, Lustig!

Ich las Henryk M. Broder über vom Himmel fallende jüdische Feiertage, schmunzelte, sah dann den Hinweis auf Victor Lustig und kringelte mich. Chapeau, Herr Lustig, YMMD! Wer den Eiffenturm verkauft und Al Capone betrügt, kann kein ganz schlechter Mensch sein.

Hier sind Lustigs Ratschläge für den ambitionierten Herrn (gelten auch für Journalisten, die Interviews planen):
1. Be a patient listener (it is this, not fast talking, that gets a con-man his coups).
2. Never look bored.
3. Wait for the other person to reveal any political opinions, then agree with them.
4. Let the other person reveal religious views, then have the same ones.
5. Hint at sex talk, but don’t follow it up unless the other fellow shows a strong interest.
6. Never discuss illness, unless some special concern is shown.
7. Never pry into a person’s personal circumstances (they’ll tell you all eventually).
8. Never boast. Just let your importance be quietly obvious.
9. Never be untidy.
10. Never get drunk.

Kommentare

4 Kommentare zu “Chapeau, Lustig!”

  1. Wolf-Dieter Busch am August 19th, 2016 4:49 pm

    Ah und a propos „Wer den Eiffenturm verkauft“ – wusstet ihr eigentlich, dass (außer der Mona Lisa) auch der Eiffelturm eine Fälschung ist?

    Ja! Ist so! Das Original steht irgendwo im südamerikanischen Regenwald auf einem Hochplateau. Wurde in einer verregneten Nacht in Paris abgesägt und durch ein billiges Imitat ersetzt.

    Wirklich wahr!

  2. Martin Däniken am August 20th, 2016 11:03 pm

    Ich habe von mindestens 5 Multimilliardären gehört,die das “orginalste Orginal der Orginale” besitzen! Ätschibätsch

  3. Kolja Hardenberg am August 23rd, 2016 10:25 pm

    Vielen Dank für Ihren Hinweis auf die Brodersche Erwähnung Victor Lustigs. Weiterrecherchierend findet man das Folgende:

    http://www.gratis-hoerspiele.de/die-groessten-gentleman-gangster-01-der-mann-der-den-eiffelturm-verkaufte/

    Mir hat es gefallen.

  4. Martin Däniken am August 27th, 2016 11:20 pm

    Herr Broder hat jetzt auch seine Autobiografie herausgebracht mit Bilder und nicht in Altgriechisch…
    Hab mal in seinen Blog geguckt.
    Im TV war er witziger harharhar!

Schreibe einen Kommentar