Wer die Welt erklärt

“So zu tun, als ob hauptberufliche Journalisten die Einzigen seien, die die Welt erklären könnten: Das ist eine Haltung, die tatsächlich für den Journalismus insgesamt sehr gefährlich ist. Wenn man meint, man könnte so weitermachen wie vor 15 Jahren, schafft man sich im Zweifel eher selbst ab.” (Alan Rusbridger vom “Guardian” im Freitag)

image_pdfimage_print

Kommentare

2 Kommentare zu “Wer die Welt erklärt”

  1. ... der Trittbrettschreiber am November 8th, 2015 9:50 am

    Zur Essenz:

    … muss der Kühlschrank nun ein- oder ausgeschaltet sein?

  2. FDominicus am November 10th, 2015 6:27 am

    Man hat mehr und mehr den Eindruck es sind nur noch die nebenberuflichen Journalisten die die Welt erklären wollen und auch können.

Schreibe einen Kommentar