Antisemitenpack, shut up! [Update][2. Update]

Rolling Stone: “Eine Gruppe von 600 teils prominenten Musikern fordert in einem offenen Brief Kollegen zu Solidarität mit dem palästinensischen Volk auf – und dazu, vorerst nicht mehr in Israel aufzutreten.”

Dann weiß ich jetzt, welche Musik ich nicht mehr höre. Was für ein dämliches Antisemitenpack!

[Update] Völlig verstrahlt ist auch die Zeitung Exberliner: “Why is German media so pro-Israel?” – “This talking point, that people boycotting the only Jewish state must be antisemites, is a very specific German attitude.”

Vielleicht sollte sich die Zeitung in Ex-Amin-al-Husseini umbenennen.

[2. Update] “Israel-Experte” Dr. Steffen Hagemann zur Tagesschau: “Auf der anderen Seite haben die Proteste im jüngsten Gaza-Krieg gezeigt, dass die palästinensische Bevölkerung in Israel nicht nur soziale Forderungen stellt, sondern sich als Teil des palästinensischen Volkes sieht.”

Aha. Die Heinrich-Böll-Stiftung hat ein palästinensisches “Volk” entdeckt. Dann wird Jasser Arafat vermutlich bald posthum Ehrenpräsident der Heinrich-Böll-Stiftung.

image_pdfimage_print

Kommentare

15 Kommentare zu “Antisemitenpack, shut up! [Update][2. Update]”

  1. ... der Trittbrettschreiber am Mai 31st, 2021 8:31 am

    Wer der “Siedlungs”-Politik Israels nicht zustimmt, muss kein Antisemit (was immer dieser medizinische Ausdruck bedeutet) sein. Ich denke nicht, dass es um Ressentiments gegen Jüdinnen, Juden und [bitte selbst ausfüllen] geht sondern um die späte Einsicht, dass sich Rock’n Roll unaufgeführt oft besser anhört als Musik:

    https://www.youtube.com/watch?v=mA_HZ5bL9VA

  2. Horst Horstmann am Mai 31st, 2021 9:26 am

    Bei einem Streit zweier Reichsdeppen ergreift nur Partei, wer selbst ebenfalls einer ist.

  3. Rano64 am Mai 31st, 2021 10:36 am

    Ich bin sehr dafür, dass die Araber in Palästina befreit werden. Nämlich von der Hamas.

  4. Jorg am Mai 31st, 2021 11:56 am

    Gut das ich die meisten davon eh nicht höre. Antisemitenabfall.

    FreePalestinefromHamas.

    Und an die Unterzeichner (die diesen Post nie lesen werden ich weiß):
    FUCK YOU!

  5. Godwin am Mai 31st, 2021 2:43 pm
  6. tom am Mai 31st, 2021 10:30 pm

    https://twitter.com/AliAbunimah/status/1399237630152392708/photo/1
    Irgendwas mit Pack, aber mörderisch. Wie der langjährige N-Yahoo übrigens auch.

  7. flurdab am Juni 1st, 2021 1:29 pm

    Wer sind diese Leute eigentlich?
    Wer legetimiert Sie?
    Jeder Spaken mit 999 Fuckbook- Freunden und 33drölf Daumenhoch fühlt sich berufen die Weltpolitik zu beurteilen.

    Die Asozialen Medien abschalten, dem Klimaschutz fördern. Was da an Strom verbraten wird, für Nüsse.

  8. Reichsdepp am Juni 1st, 2021 4:55 pm

    Mahlzeit!

    Da lobe ich mir Mao und Stalin und Honecker. Alle keine Antisemiten. “Fetti”, der Trendsetter aus Nord-Korea ist da anders gepolt und hat irgendwas kommunistisches nicht verstanden.

    Auf pi-news hat jemand einen Artikel veröffentlicht und darin wird behauptet “Hitler und die NSDAP waren keine Rechten. Das sei eine historische Lüge. Die waren in Wirklichkeit politisch links und begründet das ausführlich.”.

    Die von pi-news behaupten das es da jemanden gäbe, der sitzt seit dem 25.2.2021 im Gefängnis, weil der seine GEZ Gebühren nicht bezahlt hat. Georg Thiel soll der heißten. Leider ist davon nichts in den Leitmedien zu finden.

  9. Scheidungskind am Juni 2nd, 2021 10:32 am

    Ich hab´ mir seit meiner Teenagerzeit nicht mehr von irgendwem vorschreiben lassen, welche Musik ich hören undwelche Bücher ich lesen darf. Du glaubst gar nicht, wie egal mir das ist, wenn du jetzt demonstrativ deine alten Patti Smith Platten öfentlich zerbrechen würdest. Dein Verlust, nicht meiner.

    Ich empfehle als Lektüre zur Ablenkung von Mao Tse-tung´s Weisheiten, dem alten Stinker und Blutsäufer, mal ein bißchen Judith Butler, Noam Chomsky (insbesondere “Die Verantwortlichkeit der Intellektuellen”) und Norman Finkelstein. Oder gute alte Bob Dylan Musik. Peace, Man. Oder eben nicht.

  10. ... der Trittbrettschreiber am Juni 2nd, 2021 11:03 am

    @Reichsdepp

    Die Einteilung nach politischen Hemisphären sollte im Zuge unseres Chaotisierungsstrebens ebenfalls up- bzw. besser downgegradet werden. Auch die Kreisform des Parlaments ist längst obsolet geworden. Rechts und links, Zentrum und politisch erfrischend Irregeleitete sollten sich in den neuen, wesentlich effizienteren Kategorien wie vorn (im Sinne von ‘ich hau dir auf die Augen, Kleines’) und hinten (im Sinne von ‘du gehst mir am Abdominalsegment vorbei’) wiederfinden.
    Es hat auch einen wesentlich größeren Politainmenteffekt und der Karneval könnte dann einfach, zumindest für Leute wie mich, die permanent von hier draußen kommentieren, wegrationalisert werden. Ich würde mich dann auch für eine zweite Amtszeit als Trittbrettschreiber bewerben, denn ich möchte dieses gebeutelte Land gern weiter begleiten, wohin auch immer.

  11. Jim am Juni 2nd, 2021 12:08 pm

    @Reichsdepp
    Die knallharten Rechercher von pi-“News” kriegen ja die erstaunlichsten Sachen raus. Und das immer exklusiv, so exklusiv, dass es noch Tage,Wochen, gar Jahre später kein anderer veröffentlicht! . Wenn’s die nicht gäbe, man müsste sie erfinden.

  12. flurdab am Juni 2nd, 2021 2:23 pm

    @ Reichsdepp

    Für das Karnikel ist es Wurst ob der Käfig rot oder braun gestrichen ist.
    Und wenn man beim laufen immer nur nach hinten guckt sieht man den Laternenpfahl garantiert zu spät.

  13. ... der Trittbrettschreiber am Juni 2nd, 2021 3:24 pm

    @Reichsdepp

    PI-News ist wohl nur etwas für Sektenflüchtlinge, die die Kurve noch nicht ganz in den nächsten Spa-Waschzuber gekriegt haben. Wie kann man unstoned über diese diletantische Flachwichserei schmunzeln?
    Mit was für einem Zeugs schmieren die sich ein?
    Hopfensalbe kann es nicht sein.

  14. Trebon am Juni 3rd, 2021 5:50 am

    Ist die bedingungslose Unterstütung von Großisrael irgendwie besser? Semiten sind nicht nur jene die in den Grenzen von 1948 leben. Da wird am künstliche nNarrativ der Anspruch schon sehr deutlich.

  15. tom am Juni 3rd, 2021 10:17 am

    Indianer oder Palästinenser, Volk oder nicht Volk, ist das wichtig?
    Man kommt dahin, wo die schon sind. Dann sieht man zu, dass die sich verpissen.
    Roger Waters, was erlauben, das zu kritisieren. Pfui, echt dämlich. Und Pack, also pack deine Sachen gleich mit und hau ab.

Schreibe einen Kommentar