Miszellen

Habe mich heute mit Nathan Hannover, seinem Hauptwerk sowie mit dem Chmelnyzkyj-Aufstand befasst. Ausserdem mit Gottschalk von Orbais – weil ich das Interview mit Johannes Fried in der las und ich immer noch sein Buch Die Anfänge der Deutschen: Der Weg in die Geschichte studiere. Man lernt doch nie aus.

Kommentare

2 Kommentare zu “Miszellen”

  1. Roman Bardet am Oktober 26th, 2018 9:19 am

    Jetzt wo Sie ein neues Fahrrad besitzen und es sicherlich schnell ausprobieren wollen, sind Sie doch bitte so freundlich und stecken der islamischen Imperatrix Aydan Özoğuz Ihr Exemplar in den Briefkasten am Willy-Brandt-Haus in Berlin-Kreuzberg.

  2. Martin Däniken am Oktober 26th, 2018 2:36 pm

    @r.Bardet: Und wer wird an ihr an Özuguz Bett setzen und ihr es als Einschlafhilfe vorlesen…
    Roman Bardet ;-)

Schreibe einen Kommentar