Verschlimmbessert

Der Ehrtentitel “Lautsprecher des Kapitals” geht heute an Daniel AJ Sokolov, der bei Heise wie folgt unangenehm auffiel: “Gerade in den Facebook-Apps konnte Facebook lange Zeit kaum Werbeumsätze generieren. Auch wenn sich das inzwischen gebessert hat …”

Verbessert? Für wen?

Um zu erinnern: “Der Wanderpokal “Lautsprecher des Kapitals” geht an Journalisten, die (…) sich die Propaganda der Kapitalisten unkritisch zu eigen machen, die deren Neusprech und und Propaganda-Worthülsen übernehmen, die in Populär-Okonomie dilettieren, ohne jemals ein Buch über den tenzenziellen Fall der Profitrate oder die Theorie des Wert gelesen zu haben. Kurzum: die ihren Beruf nicht nur verfehlt habe, sonder auch noch dummschwätzen und sich als Lobbyist missbrauchen lassen, freiwillig oder aus Dummheit und/oder Ignoranz.”

Kommentare

5 Kommentare zu “Verschlimmbessert”

  1. Scorcher am April 7th, 2013 4:52 pm

    Es ist ja nichts neues, dass Journalisten gedankenlos Pressemitteilungen nachplappern. Wenn du aber bei einem Portal wie Heise ernsthaft erwartest, in einem Beitrag zu Facebook generelle Kritik am Kapitalismus zu lesen, dann bist du wohl im falschen Film. Sollte das dennoch einer dort versuchen, kann er sich gleich einen neuen Job suchen, denn es gibt ja genug Leute, die bereit sind, zu “liefern.” Am Ende haben sie eh alle “nur Befehle ausgeführt.”

  2. Schlimm am April 7th, 2013 10:24 pm

    https://www.burks.de/burksblog/pix/2013/04/070413_1.jpg

    Konsequenz bei der Nicht-Nutzung wäre ja auch schon mal ein Ansatz, eh?

  3. admin am April 7th, 2013 11:39 pm

    Ich muss da ja manchmal nach was recherchieren…

  4. Maxim am April 8th, 2013 10:53 am

    “Konsequenz bei der Nicht-Nutzung wäre ja auch schon mal ein Ansatz, eh?”

    Verweigerung ist nicht immer eine Lösung, vorallem wenn man Verbesserung will. Wenn man sich zu oft vor Sachen verschließt, hockt man irgendwann allein daheim, und hat kein Spaß oder kann nicht arbeiten.

  5. Schlimm am April 8th, 2013 5:54 pm

    Ich mag Technik und auch die Verbesserung, die sie bringen kann. Auch ist klar, dass Technik Vor- und Nachteile bringt. Besonders, wenn sie mit Wirtschaftsinteressen verknüpft sind, die meist mehr als nur Serverkosten und Personal zahlen müssen … Bei Facebook ist es für mich der Datenmissbrauch (durch Weitergabe und Verkauf) einfach überschritten, bei Google auch. Dies kann jeder anders sehen.

    @admin: Recherchieren … genau sieht es auch aus ;) Ich vermutlich die Frustrationstoleranz der anderen Seite?

Schreibe einen Kommentar