Liveticker zum Papstrücktritt

+++ stop +++ Angela Merkel spricht dem Papst ihr Vertrauen aus +++ stop +++ Burks.de: Keine Gnade für Benedikt und andere Dealer – kein Opium mehr fürs Volk! +++ stop +++ Karl Marx: Auch ein Pfaffe ist nur eine Charaktermaske +++ stop +++ titanic: Hat Benedikt bei seiner Bewerbung für den Papst-Job aus der Bibel abgeschrieben? +++ stop +++

image_pdfimage_print

Kommentare

6 Kommentare zu “Liveticker zum Papstrücktritt”

  1. ... der Trittbrettschreiber am Februar 11th, 2013 2:14 pm

    Alle bitte alle mal zurück treten?
    Nur für die mit genügend Beinfreiheit. Oder für Twitter-User. Die haben genug Follower.

    Für mich wäre ein Rücktritt schmerzvoll – gleich hinter mir ist die Wand. Ein sicherer Standpunkt. Wenn da vorn nicht schon wieder eine wär’. Und links…und rechts….und unten…

  2. Ruedi am Februar 11th, 2013 3:01 pm

    Ein wunderbarer Kommentar im Spiegelonline von ‘rieberger’ :
    Ein alter Mann tritt vernünftigerweise zurück. Andere alte Männer warten auf den freiwerdenden Posten.

  3. ninjaturkey am Februar 11th, 2013 9:19 pm

    Also dass wegen dem Rücktritt der erzkatholischen Schavan jetzt auch der Papst zurücktritt, halte ich für übertrieben.
    Der nächste Papst wird nach den Experimenten mit dem Polen und dem Deutschen wohl wieder ein Italiener – vielleicht Berlusconi…

  4. Zeitungsdieb am Februar 12th, 2013 7:29 am

    Berlusconi könnte zwar schon rein … finanziell gute Chancen haben, aber es wird wohl aus Gründen der political correctness ein Mitbürger alternativer Pigmentierung (vulgo: Neger) werden.

  5. elvis am Februar 12th, 2013 10:09 am

    Ich finde das alles merkwürdig:

    1. Die BILD-Zeitung war im entscheidenden Moment dabei und sah die mühden Augen des Herrn Ratzinger.

    2. Hat Herr Ratzinger eigentlich eine Doktorarbeit veröffentlicht?

  6. Temnitzbiber am Februar 12th, 2013 9:13 pm

    Und wann tritt GOTT zurück? Ist doch auch nich mehr der Jüngste und hat das Ganze eh nicht mehr im Griff!

Schreibe einen Kommentar