Gesunder Geist nur in gesundem Körper

Morgenpost

Deutsche Kulturbilder der Berliner Morgenpost November 1929 – diese “Postkarte” ist eine Quittung der Berliner Morgenpost “über 60 Pfennig für die 52. Woche vom 22.12. bis 28.12.1929”.

“Nach einem Jahrtausend stetiger Fortentwicklung hat heute die Kultur unserer Zeit das ganze deutsche Volk erfaßt. (…) Der Sport ist notwenig gesellig. Die Gesellschaft bildende Kraft des Sports entspricht dem zur Massenhafigkeit drängenden Zuge unserer Zeit. (…) Der allgemeine Hochstand der Volksbildung wird davor schützen, daß eine ungesunde Überbewertung des rein körperlichen die geistigen Leistungen herabdrückt. In harmonischem Verein müssen beide gedeihen, entsprechend dem alten Römerwort: gesunder Geist nur in gesundem Körper.”

Leider haben sich der Verfasser dieser niedlichen Zeilen im Jahr 1929 schrecklich geirrt. Von “stetiger Fortentwicklung” der deutschen Kultur weit und breit keine Spur, auch nicht vom einem “allgemeine Hochstand der Volksbildung”.

image_pdfimage_print

Kommentare

4 Kommentare zu “Gesunder Geist nur in gesundem Körper”

  1. nh am Dezember 12th, 2012 8:14 pm

    Die “stetige geistige Fortentwicklung” fand in einer Birne namens Kohl statt.
    Privatsender zur Debilitätsentwicklung des gemeinen
    Dumpfvolkes.
    Das Endergebnis kann man an dem sabbernden Greis betrachten, der von seiner jungen Kokotte bis aufs Hemd ausgenommen wird.
    Das nenne ich Gerechtigkeit.

  2. Unerster am Dezember 13th, 2012 12:37 am

    Mit dieser Überschrift können schon eine Menge Mitbewerber ausgeschaltet werden.

  3. altautonomer am Dezember 13th, 2012 8:20 am

    Mens sana in Campari Soda.

  4. ... der Trittbrettschreiber am Dezember 13th, 2012 10:37 am

    Adipositas ist im Grunde die Folge von Nährstoffmangel. Könnte daraus folgen:
    Ein unterernährter Geist nur einem adipösen Körper?
    Dann verstünde ich endlich das Verdummungs- Prinzip, das die Nahrungsmittel-Industrie nicht nur hierzulande verfolgt.
    Einfach genial, diese Maxime – lasst sie alle hohles wohlschmeckendes Mistzeug konsumieren und sie werden mehr und mehr Geld für Fettsucht und Dummheit bezahlen(Hier könnte jetzt eine Statistik erscheinen, mit weltweit steigenden Adipositas-Werten).
    Bleibt nur die Frage:
    WAS IST EIN GESUNDER GEIST?
    Und – gibt es auch nur einen Menschen, der ihn hat, Burks?

Schreibe einen Kommentar