Crises of Capitalism oder: Was ist eigentlich der Kapitalismus?

Wieso können nur Engländer so zynisch, trocken und gleichzeitig intellektuell brilliant sein? Er macht sich auch über die “german press” lustig und die angebliche “Finanzkrise” – zu Recht! “Capitalism never solves its crises problems – it moves them around geographically”. (via incredibul)

Mehr Informationen bei Zeit online: “Während die Unternehmensgewinne steigen, bekommen Arbeiter und Angestellte immer weniger ab. Die Politik verschärft die Polarisierung. (…) Die soziale Kluft im Land wächst.”

image_pdfimage_print

Kommentare

2 Kommentare zu “Crises of Capitalism oder: Was ist eigentlich der Kapitalismus?”

  1. Die Krise des Kapitalismus – Der Schockwellenreiter am April 7th, 2011 11:55 am

    […] Mehr Informationen auf Zeit online: »Während die Unternehmensgewinne steigen, bekommen Arbeiter und Angestellte immer weniger ab. Die Politik verschärft die Polarisierung. (…) Die soziale Kluft im Land wächst.« [Burk's Blog] […]

  2. Aron am April 7th, 2011 12:04 pm

    Klasse, toll gemacht!

Schreibe einen Kommentar